Ufs Gratwohl - der Donnerstag


Barbara Spirig
Paid Content / 17.10.19 15:08

Der Donnerstag von Ufs Gratwohl im Überblick


  • 19:30 - Die Abstimmung

    Ferienwohnung oder Zelt?


  • 19:15

    Winikon am Grill - Und wieder ein schöner Abend: zu Gast im Gartenhaus bei Familie Tschopp in Winikon LU

    https://scontent-frx5-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/74525998_1132985073573888_1166171367045857280_n.jpg?_nc_cat=106&_nc_oc=AQkEVu47a1OC1QwoIjxl9m6SBTxsf475GuEFFGXKrkqPNe9BzB5ZgEJ02WHGDRtTMlc&_nc_ht=scontent-frx5-1.xx&oh=e4c0ca70049ceda59467a34841c017d7&oe=5E2CFDB8


  • 15:45

    die grosse Frage: Wo geht es hin (ins Nachtlager)?


  • 15:20

    Der Most fliesst


  • 14:45

    Am "mosten" in Hergiswil LU


  • 13:45 Ciao Menzberg


  • 13:15

    Menzberg bei einem Strandkorb


  • 11:28

    Menzberg auf dem Strandkorbweg


  • 09:15

    Unterwegs vom Nachtlager Richtung Menzberg im Elektroauto


  • 08:10

    Der Morgen nach der Stubete im Gründli - nach ein paar wenigen Stunden Schlaf im Hotelzimmer


(Foto: Christian Stämpfli - Ufs Gratwohl)
(Foto: Christian Stämpfli - Ufs Gratwohl)
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Britisches Parlament verschiebt Brexit-Abstimmung
International

Britisches Parlament verschiebt Brexit-Abstimmung

Das britische Parlament hat eine Entscheidung über den Brexit-Deal von Premierminister Boris Johnson verschoben und ihm damit eine empfindliche Niederlage zugefügt.

Schweizer Tabak-Anbauflächen auf unter 400 Hektaren geschrumpft
Schweiz

Schweizer Tabak-Anbauflächen auf unter 400 Hektaren geschrumpft

Die Flächen, auf denen in der Schweiz Tabak angepflanzt wird, schrumpfen. Auch die Zahl der Produzentinnen und Produzenten ist insgesamt zurückgegangen, auch wenn ab und an ein Pflanzer neu einsteigt.

Ufs Gratwohl - der Freitag

Ufs Gratwohl - der Freitag

Alle Impressionen und Erlebnisse am Freitag bei Ufs Gratwohl!

Grüne könnten noch besser abschneiden als erwartet
Schweiz

Grüne könnten noch besser abschneiden als erwartet

Die SVP verliert, die grünen Kräfte legen zu: Diese Prognose scheint sich bei den Nationalratswahlen zu bestätigen, und zwar deutlicher als erwartet. In einigen Kantonen zeichnen sich Überraschungen ab.