Uli Forte übernimmt offenbar bei den Grasshoppers


Roman Spirig
Sport / 09.04.19 08:40

Gemäss dem "Tages Anzeiger", der sich auf gut informierte Quellen beruft, übernimmt Uli Forte das Traineramt bei den Grasshoppers. Nach gut einem Monat dürfte somit für Tomislav Stipic bereits wieder Schluss sein.

Uli Forte übernimmt offenbar bei den Grasshoppers (Foto: KEYSTONE / WALTER BIERI)
Uli Forte übernimmt offenbar bei den Grasshoppers (Foto: KEYSTONE / WALTER BIERI)

Offiziell bestätigt ist es noch nicht, wonach der 39-jährige Kroate seinen Posten als Trainer nach 5 Spielen mit nur 3 Punkten räumen muss. Das Schlusslicht der Super League setzt offensichtlich auf Uli Forte. Der bald 45-Jährige, seit seiner Entlassung am im Februar 2018 beim FC Zürich ohne Mannschaft, soll am Dienstag um 10.00 Uhr vorgestellt werden.

Für Forte wäre es eine Rückkehr zu GC. Er hatte das Team 2012 übernommen und wurde mit ihm Cupsieger. Doch nach dem ersten guten Jahr war bereits alles wieder vorbei. Forte nutzte die Ausstiegsklausel im Vertrag und wechselte zu den Young Boys. In Bern wurde Forte nach gut zwei Saisons und einem missratenen Start ins Fussballjahr 2015/16 entlassen. Später führte er den FC Zürich nach dem Abstieg sofort zurück in die Super League - wobei er auch mit dem GC-Stadtrivalen den Cup gewann.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Grüne fordern mittelfristig einen Sitz im Bundesrat
Schweiz

Grüne fordern mittelfristig einen Sitz im Bundesrat

Nach dem historischen Sieg der Grünen bei den Parlamentswahlen fordert die Partei mittelfristig einen Sitz im Bundesrat. Bei der nächsten Vakanz müsse der Einzug der Grünen in den Bundesrat ein Thema sein, hiess es bei den Grünen und der SP.

Zürcher Ständeratskandidat Nik Gugger (EVP) zieht sich zurück
Regional

Zürcher Ständeratskandidat Nik Gugger (EVP) zieht sich zurück

Der Zürcher Ständeratskandidat Nik Gugger (EVP) verzichtet auf den zweiten Wahlgang. Er ziehe sich zurück, sagte er heute auf Anfrage der Nachrichtenagentur Keystone-SDA.

Britisches Parlament verschiebt Brexit-Abstimmung
International

Britisches Parlament verschiebt Brexit-Abstimmung

Das britische Parlament hat eine Entscheidung über den Brexit-Deal von Premierminister Boris Johnson verschoben und ihm damit eine empfindliche Niederlage zugefügt.

Grüne könnten noch besser abschneiden als erwartet
Schweiz

Grüne könnten noch besser abschneiden als erwartet

Die SVP verliert, die grünen Kräfte legen zu: Diese Prognose scheint sich bei den Nationalratswahlen zu bestätigen, und zwar deutlicher als erwartet. In einigen Kantonen zeichnen sich Überraschungen ab.