Umfangreiche Beute - Ladendieb in St. Gallen erwischt


Roman Spirig
Regional / 30.06.21 16:03

Ein 26-jähriger Georgier soll in Einkaufsgeschäften unter anderem Kleider, Sonnenbrillen, Elektroartikel und Schmuck im Wert von knapp 10'000 Franken gestohlen haben. Er wurde in der Stadt St. Gallen festgenommen.

Umfangreiche Beute - Ladendieb in St. Gallen erwischt (Foto: KEYSTONE /  / )
Umfangreiche Beute - Ladendieb in St. Gallen erwischt

Der Georgier war letzten Donnerstag einer Polizeipatrouille auf dem Bahnhofplatz aufgefallen. Bei der Kontrolle wurden in einer Tasche Kleider gefunden, die am gleichen Tag aus einem Einkaufsgeschäft gestohlen worden waren.

Der Mann habe einen Schliessfachschlüssel dabei gehabt, teilte die St. Galler Polizei am Mittwoch mit. Im Fach sei weiteres Deliktsgut entdeckt worden. Dazu gehören Kleider, Schuhe, Sonnenbrillen, Elektroartikel, Schmuck, Körperpflegemittel und Kosmetik.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Auto in Herisau AR ausgebrannt - Fahrer und Kind unverletzt
Schweiz

Auto in Herisau AR ausgebrannt - Fahrer und Kind unverletzt

Ein 43-jähriger Autofahrer und sein zweijähriger Sohn haben sich am Donnerstagnachmittag in Herisau AR noch rechtzeitig aus ihrem Auto retten können, bevor dieses in Flammen aufging. Die beiden blieben unverletzt.

Edi Rama zum dritten Mal in Folge Regierungschef in Albanien
International

Edi Rama zum dritten Mal in Folge Regierungschef in Albanien

Das Parlament in Tirana hat den Chef der Sozialistischen Partei (PS), Edi Rama, zum dritten Mal in Folge zum Ministerpräsidenten Albaniens gewählt.

Manchester United siegt nach turbulenter Schlussphase
Sport

Manchester United siegt nach turbulenter Schlussphase

Fünf Tage nach der Niederlage in der Champions League gegen die Young Boys verteidigte Manchester United in extremis seinen Spitzenrang in der Premier League.

Peter Schamonis Sammlung von Max Ernst wird versteigert
International

Peter Schamonis Sammlung von Max Ernst wird versteigert

Die Sammlung des deutschen Filmemachers Peter Schamoni von Max-Ernst-Werken wird versteigert. Mehr als 80 Arbeiten des Surrealisten aus allen Schaffensperioden bietet das Auktionshaus Phillips im Oktober in London an.