Unbekannte Sprayer ziehen durch Einsiedeln


Roman Spirig
Regional / 06.09.21 16:10

Unbekannte Sprayer haben in der Nacht auf Samstag im Dorfzentrum von Einsiedeln rund 20 Sachbeschädigungen verübt. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich laut Medienmitteilung der Schwyzer Kantonspolizei vom Montag auf mehrere tausend Franken. Sie sucht Zeugen.

Unbekannte Sprayer ziehen durch Einsiedeln  (Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)
Unbekannte Sprayer ziehen durch Einsiedeln (Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr als 100 Festnahmen bei tagelangen Unruhen auf Salomonen
International

Mehr als 100 Festnahmen bei tagelangen Unruhen auf Salomonen

Bei mehrtägigen gewalttätigen Protesten auf den Salomon-Inseln im Südpazifik hat die Polizei mehr als 100 Menschen festgenommen. Sie würden verdächtigt, an Ausschreitungen und Plünderungen beteiligt gewesen zu sein, teilte die Polizei in der Nacht auf Samstag mit. Die Behörde rief dazu auf, die Plünderungen und das Anzünden von Gebäuden zu unterlassen. Andernfalls drohten weitere Festnahmen, hiess es. In der Hauptstadt Honiara hatten Demonstranten seit Mittwoch den Rücktritt von Premierminister Manasseh Sogavare gefordert, den dieser jedoch bislang ablehnte.

Soziologin: Stille Triage ist ethisch verheerend
Schweiz

Soziologin: Stille Triage ist ethisch verheerend

Überfüllte Intensivstationen wegen Covid-19 führen stillschweigend zu einer Selektion der zu behandelnden Patienten. Diese stille Triage sei ethisch verheerend, sagte Tanja Krones, Mitglied der Nationalen Ethikkommission, in einem Interview mit der NZZ.

Frau bei Tauchunfall in Walchwil ZG verletzt
Schweiz

Frau bei Tauchunfall in Walchwil ZG verletzt

Beim Tauchgang im Zugersee in Walchwil ZG ist eine 41-jährige Frau am Samstag verletzt worden. Nach Angaben der Zuger Behörden kam es gegen 11.15 Uhr beim Auftauchen beim Tauchplatz Rossblatten zu Komplikationen, worauf die Frau das Bewusstsein verlor. Sie wurde ins Spital gebracht.

Der Gruppensieg wäre für den FCB attraktiv
Sport

Der Gruppensieg wäre für den FCB attraktiv

In seiner reichen Geschichte im Europacup ist der FC Basel nie so weit gereist, wie er es in dieser Woche tun muss. Dabei geht es im Conference-League-Spiel in Almaty nicht mehr um alles.