Unbekannte stecken Fahrzeug auf Feuerwehr-Übungsgelände in Brand


News Redaktion
International / 31.07.21 10:31

In Vaduz (FL) haben Unbekannte auf einem Feuerwehr-Übungsgelände in der Nacht auf Samstag ein Fahrzeug in Brand gesteckt. Es entstand laut der Polizei Sachschaden von mehreren tausend Franken.

Unbekannte steckten auf einem Feuerwehr-Übungsgelände in Vaduz (FL) ein Fahrzeug in Brand. (FOTO: Landespolizei Liechtenstein)
Unbekannte steckten auf einem Feuerwehr-Übungsgelände in Vaduz (FL) ein Fahrzeug in Brand. (FOTO: Landespolizei Liechtenstein)

Durch den Vollbrand am Auto wurde auch ein naheliegender Container, ein Elektrokasten sowie der Sichtschutz eines Zauns beschädigt. Bei den Tätern handelte es sich möglicherweise um zwei Jugendliche, wie die Landespolizei des Fürstentums Liechtenstein mitteilte. Wie das Fahrzeug genau angezündet wurde, wussten die Ermittler zunächst nicht.

Die Täterschaft tauchte gegen 21.00 Uhr auf dem Übungsgelände auf dem Areal des Amtes für Bevölkerungsschutz auf. Dort schob sie das parkierte Übungsfahrzeug einige Meter zu einem Leergutcontainer. Danach wurde der Wagen angezündet. Die Feuerwehr konnte später den Brand löschen. Die Landespolizei leitete Ermittlungen ein.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Niederländischer Premier Rutte bedauert Rücktritt von Aussenministerin
International

Niederländischer Premier Rutte bedauert Rücktritt von Aussenministerin

Der niederländische Ministerpräsident Mark Rutte hat den Rücktritt der Aussenministerin Sigrid Kaag sehr bedauert. Er habe grossen Respekt für die Politikerin und ihre Entscheidung, sagte Rutte in Den Haag. "Ich finde es echt schrecklich."

Besuche in Thurgauer Spitälern und Heimen nur noch mit Zertifikat
Schweiz

Besuche in Thurgauer Spitälern und Heimen nur noch mit Zertifikat

Im Kanton Thurgau sind Besuche in Spitälern, Alters- und Pflegeheimen sowie Behinderteninstitutionen ab der kommenden Woche nur noch mit Corona-Zertifikat erlaubt. Die Regierung gab diese Ausweitung der Zertifikatspflicht am Mittwoch im Grossen Rat bekannt.

Pressestimmen zum Sieg der Young Boys gegen Manchester United
Sport

Pressestimmen zum Sieg der Young Boys gegen Manchester United

Pressestimmen zum 2:1-Sieg der Young Boys gegen Manchester United im ersten Gruppenspiel der Champions League.

Papst nimmt Amtsverzicht von Hamburgs Erzbischof nicht an
International

Papst nimmt Amtsverzicht von Hamburgs Erzbischof nicht an

Papst Franziskus hat den Amtsverzicht des Hamburger Erzbischofs Stefan Hesse nicht angenommen und ihn gebeten, "seine Sendung als Erzbischof von Hamburg im Geist der Versöhnung und des Dienstes an Gott" fortzuführen.