Unbekannte stecken in Knutwil LU Verkaufszelt für Kürbisse in Brand


Roman Spirig
Regional / 02.11.22 14:05

In der Nacht auf Mittwoch hat in Knutwil LU ein Pavillon gebrannt, in dem Kürbisse feil geboten wurden. Die Polizei geht von Brandstiftung aus, wie sie mitteilte.

Unbekannte stecken in Knutwil LU Verkaufszelt für Kürbisse in Brand (Foto: KEYSTONE /  / )
Unbekannte stecken in Knutwil LU Verkaufszelt für Kürbisse in Brand

Der Brand des Verkaufszeltes an der Büronstrasse wurde nach Angaben der Luzerner Polizei am Mittwoch um 2.15 Uhr gemeldet. Die Feuerwehr Knutwil-Mauensee konnte den Brand löschen.

Verletzt worden sei niemand, hiess es in der Mitteilung. Der Sachschaden belaufe sich auf rund 18'000 Franken.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Österreichs Präsident Van der Bellen für zweite Amtszeit vereidigt
International

Österreichs Präsident Van der Bellen für zweite Amtszeit vereidigt

Alexander Van der Bellen hat bei seiner Vereidigung als österreichischer Bundespräsident eine klarere internationale Positionierung der Europäischen Union gefordert.

Aarau hält sich einigermassen im Rennen
Sport

Aarau hält sich einigermassen im Rennen

Der FC Aarau bleibt beim Rückrundenbeginn in der einigermassen in Kontakt mit den Spitzenteams. Die Aarauer bezwingen Thun im Brügglifeld 1:0.

Europäisches Land will Ukraine offenbar Streumunition liefern
International

Europäisches Land will Ukraine offenbar Streumunition liefern

Ein europäisches Land will der Ukraine offenbar Streumunition zur Verfügung stellen - und Deutschland dafür um eine Liefergenehmigung bitten. Sein Land wolle die umstrittene Munition an Kiew liefern.

Wil verpasst Sieg nach 2:0-Führung
Sport

Wil verpasst Sieg nach 2:0-Führung

Leader Wil startet mit einem Unentschieden in die Rückrunde der Challenge League. Die Ostschweizer spielen in Vaduz nach einer 2:0-Führung 2:2.