Uri zeichnet zwei Unternehmen für ihre Nachhaltigkeit aus


News Redaktion
Regional / 28.09.21 16:00

Der Urner Umweltpreis 2021 geht an zwei Unternehmen, an das Recyclingunternehmen Paul Baldini AG und den Laden "Kura nachhaltig und unverpackt". Die beiden Altdorfer Firmen teilen sich die Preissumme von 3000 Franken.

Der Urner Gesundheits-, Sozial- und Umweltdirektor Christian Arnold (SVP) zeichnet ein grosses etabliertes und ein kleines innovatives Unternehmen aus. (Archivaufnahnme) (FOTO: KEYSTONE/URS FLUEELER)
Der Urner Gesundheits-, Sozial- und Umweltdirektor Christian Arnold (SVP) zeichnet ein grosses etabliertes und ein kleines innovatives Unternehmen aus. (Archivaufnahnme) (FOTO: KEYSTONE/URS FLUEELER)

Ziel des Umweltpreises sei es in erster Linie, Öffentlichkeit für das Engagement zu Gunsten der Umwelt zu schaffen, teilte das Amt für Umweltschutz anlässlich der Preisverleihung vom Dienstag in Altdorf mit.

Das Amt für Umweltschutz bezeichnete die Paul Baldini AG als Recyclingpionierin. So habe sie zur Aufbereitung von Strassenwischgut- und Strassenabwasser eine eigene Maschine entwickelt. Zudem habe sie eine Kunststoffseparatsammlung für die Bevölkerung eingeführt.

Der Laden Kura wird von Karin Baumann betrieben. Er bietet an zwei Standorten unverpackte Lebens-, Reinigungs- und Kosmetikartikel an. Wer etwas kauft, füllt es in einen mitgebrachten Behälter ab. Kura ermögliche der Bevölkerung, Kreislaufwirtschaft zu leben, teilte das Amt für Umweltschutz mit.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

BAG meldet 9951 neue Coronavirus-Fälle innerhalb von 24 Stunden
Schweiz

BAG meldet 9951 neue Coronavirus-Fälle innerhalb von 24 Stunden

In der Schweiz und in Liechtenstein sind dem Bundesamt für Gesundheit (BAG) am Freitag innerhalb von 24 Stunden 9951 neue Coronavirus-Ansteckungen gemeldet worden. Gleichzeitig registrierte das BAG 29 neue Todesfälle und 118 Spitaleinweisungen.

Fribourg baut Führung mit Derbysieg aus
Sport

Fribourg baut Führung mit Derbysieg aus

Fribourg festigt seine Position an der Spitze der National League mit einem Derby-Sieg in der Verlängerung gegen Bern. Dahinter das spielfreie Zug, Davos und die Lakers mit vier Punkten Rückstand.

Feuer auf dem Dach des Spitals Siders im Wallis - keine Verletzten
Schweiz

Feuer auf dem Dach des Spitals Siders im Wallis - keine Verletzten

Auf dem Dach des Spitals in Siders im Wallis ist am Freitagabend ein Feuer ausgebrochen. Niemand wurde verletzt, aber aus Sicherheitsgründen wurden 59 Personen aus dem obersten Stock verlegt, wie die Kantonspolizei mitteilte.

Minister Bayaz hört gern Rap - auch im Dienstfahrzeug
International

Minister Bayaz hört gern Rap - auch im Dienstfahrzeug

Baden-Württembergs Finanzminister Danyal Bayaz (38) liebt Rap und hört diese Musikrichtung auch unterwegs in seinem Dienstfahrzeug.