Urner FDP-Nationalratskandidat Steinegger nach Schlaganfall im Spital


Roman Spirig
Regional / 22.09.19 19:31

Der Urner Nationalratskandidat Matthias Steinegger hat einen Schlaganfall erlitten. Der 42-Jährige liegt seit Freitag in einer ausserkantonalen Spezialklinik. Wie die FDP im Wahlkampf weiter vorgehen will, ist noch unklar.

Urner FDP-Nationalratskandidat Steinegger nach Schlaganfall im Spital (Foto: KEYSTONE /  / )
Urner FDP-Nationalratskandidat Steinegger nach Schlaganfall im Spital

Weitere Informationen würden im Verlaufe des Nachmittags folgen, sagte Sven Infanger, Medienverantwortlicher der Urner FDP, am Montag auf Anfrage der Nachrichtenagentur Keystone-SDA. Über den Schlaganfall hatten am Montag Zeitungen von CH Media berichtet.

Ruedi Cathry, Präsident der Urner FDP, teilte mit, dass Steinegger eine Hirnblutung hatte und in medizinischen Händen sei. "Es geht ihm den Umständen entsprechend gut." Nach der stationären Behandlung im Spital werde Steinegger einen Aufenthalt in einer Reha-Klinik antreten, um sich von den Folgen der Krankheit zu erholen und die körperliche Leistungsfähigkeit wieder aufzubauen.

Matthias Steinegger will für die FDP den Nationalratssitz zurückerobern, den sie bis 2015 während 99 Jahren ununterbrochen besetzt hatte. Der Sitz wird frei, nachdem Beat Arnold (SVP) aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr antritt. Insgesamt steigen vier Kandidaten ins Rennen um den einzigen Urner Nationalratssitz.

Matthias Steinegger ist der Sohn des berühmten Urner alt Nationalrats Franz Steinegger. Der Betriebsleiter eines Sand- und Kieswerks in Flüelen sitzt seit 2012 im Landrat. Von 2014 bis 2018 präsidierte er die Kantonalpartei.

(sda)

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Auffrischungskur für Zürcher Gymnasien in der Vernehmlassung
Schweiz

Auffrischungskur für Zürcher Gymnasien in der Vernehmlassung

Mehr Mathematik und flächendeckend Informatik: Die geplante moderate Auffrischungskur für die Zürcher Gymnasien ist einen Schritt weiter. Die Bildungsdirektion hat das Projekt "Gymnasium 2022" in gesetzliche Grundlagen gepackt. Am Freitag startete die Vernehmlassung dazu.

Karrer:
Wirtschaft

Karrer: "Auf die Schweiz rollt eine Konkurswelle zu"

Die Schweizer Wirtschaft leidet laut Economiesuisse-Präsident Heinz Karrer enorm unter den Folgen des Corona-Stillstands. Auf die Schweiz komme eine gewaltige Konkurswelle und eine Arbeitslosigkeit zu, wie es sie seit dem Zweiten Weltkrieg nicht mehr gegeben habe.

Vorsorglicher Rückruf einzelner Packungen Algifor Liquid Caps
Schweiz

Vorsorglicher Rückruf einzelner Packungen Algifor Liquid Caps

In Zusammenarbeit mit Swissmedic, dem Schweizerischen Heilmittelinstitut, ruft das Unternehmen Verfora vorsorglich einzelne Packungen einer Charge Algifor Liquid Caps 400 mg zurück. In den Packungen kann sich statt des Schmerzmittels ein anderes Medikament befinden.

Skateboarder bei Sturz in Buchs schwer verletzt
Schweiz

Skateboarder bei Sturz in Buchs schwer verletzt

Ein 17-jähriger Skateboarder ist am Donnerstagabend in Buchs auf einem Trottoir gestürzt. Dabei zog er sich schwere Kopfverletzungen zu. Er wurde mit einem Rettungshelikopter ins Spital geflogen.