Urner Gericht gibt VCS Recht im Baumstreit beim Kollegi in Altdorf


News Redaktion
Regional / 30.11.21 15:24

Der Umbau der Bushaltestellen beim Kollegium in Altdorf, für den rund 50 Bäume gefällt werden sollen, kommt ins Stocken. Das Obergericht hat Einsprachen des Verkehrs-Clubs der Schweiz (VCS) gutgeheissen, der die geschützten Bäume erhalten will.

Der Urner Baudirektor Roger Nager muss beim Bushaltestelle-Projekt in Altdorf noch einmal über die Bücher. (Archivbild) (FOTO: KEYSTONE/URS FLUEELER)
Der Urner Baudirektor Roger Nager muss beim Bushaltestelle-Projekt in Altdorf noch einmal über die Bücher. (Archivbild) (FOTO: KEYSTONE/URS FLUEELER)

Das Gericht habe eine Verwaltungsgerichtsbeschwerde gutgeheissen, teilte die VCS-Sektion Uri am Dienstag mit. Es habe zwei Regierungsratsbeschlüsse zum Umbau der Bushaltestellen an den Regierungsrat zur Neubeurteilung zurückgewiesen. Zudem habe es eine Baubewilligung der Baukommission Altdorf als nichtig erklärt.

Der Kanton plant, die Bushaltestellen beim Kollegium behindertengerecht umzubauen und will dafür im Baumschutzinventar der Gemeinde Altdorf aufgeführten Bäume im Kollegiareal fällen. Der VCS forderte eine andere Variante, die den Baumbestand schont, und machte dazu verschiedene Vorschläge.

Der Regierungsrat wies Einsprachen gegen das Projekt allerdings ab, worauf der VCS ans Gericht gelangte. Dieses habe nun befunden, die Regierung habe eine unzureichende Interessenabwägung vorgenommen und Alternativvarianten zu wenig geprüft, zitiert der VCS aus dem Urteil. Die Schonung des Baumbestandes und die Erhaltung des Lehrpfades seien demnach gewichtige öffentliche Interessen.

Auch hätte der Kanton in den Augen der Richter das Teilprojekt zur Umgestaltung der Umgebung beim Kollegium nicht an die Gemeindebehörde auslagern dürfen, weil dies Teil des Strassenbauprojekts sei. Die Gemeinde Altdorf ist demnach nicht zuständig.

Der Entscheid des Obergerichts datiert vom 26. November. Er ist noch nicht rechtskräftig.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Rams entthronen Buccaneers, Kansas City in den Halbfinals
Sport

Rams entthronen Buccaneers, Kansas City in den Halbfinals

Tom Brady und die Tampa Bay Buccaneers sind entthront. In den Playoff-Viertelfinals der NFL verliert der Titelverteidiger in einer dramatischen Partie gegen die Los Angeles Rams 27:30.

Luzerner Kantonsrat läutet Ende der Ölheizung ein
Regional

Luzerner Kantonsrat läutet Ende der Ölheizung ein

Der Luzerner Kantonsrat drückt in der Klimapolitik nicht durchgehend aufs Gas. Er hat sich dagegen ausgesprochen, schon bis 2035 einen klimaneutralen Verkehr anzustreben. Er hat aber Akzente gesetzt für die Elektromobilität sowie gegen das Heizen mit Öl und Gas.

Mehr Luzerner Eltern wollen Kinder privat unterrichten
Regional

Mehr Luzerner Eltern wollen Kinder privat unterrichten

Wegen der Coronapandemie ist im Kanton Luzern die Nachfrage nach Privatunterricht und Homeschooling gestiegen. Das teilte die Luzerner Dienststelle Volksschulbildung am Dienstag anlässlich der Präsentation der Schülerzahlen mit.

UN-Büro fordert Rückkehr zur Demokratie in Burkina Faso
International

UN-Büro fordert Rückkehr zur Demokratie in Burkina Faso

Nach dem Militärputsch in Burkina Faso hat das UN-Menschenrechtsbüro die Wiederherstellung der Demokratie gefordert.