US-Amerikanerin ging bewusstlos unter - Trainerin rettete ihr Leben


News Redaktion
Sport / 23.06.22 13:17

Die US-amerikanische Synchronschwimmerin Anita Alvarez will nach ihrem Schockmoment bei der WM in Budapest direkt wieder ins Becken zurückkehren.

Die bewusstlose US-Synchronschwimmerin Anita Alvarez (Mitte) wird aus dem WM-Pool gerettet (FOTO: KEYSTONE/AP/Zsolt Szigetvary)
Die bewusstlose US-Synchronschwimmerin Anita Alvarez (Mitte) wird aus dem WM-Pool gerettet (FOTO: KEYSTONE/AP/Zsolt Szigetvary)

Am Mittwoch war die 25-Jährige nach ihrer Vorstellung im Solo der Freien Kür bewusstlos untergegangen und musste von ihrer Trainerin Andrea Fuentes sowie einem weiteren Mitarbeiter gerettet werden. "Anita ist okay. Die Ärzte haben ihre Werte gecheckt und alles ist normal", sagte Fuentes in einem Statement des US-Verbandes.

Alvarez war im Pool bis zum Boden gesunken, ehe Fuentes in voller Montur ins Wasser sprang und zur Lebensretterin wurde. Die regungslose Alvarez wurde am Beckenrand ärztlich betreut und dann auf einer Trage weggebracht.

Alvarez fühle sich wieder gut, "auch die Ärzte sagen, dass es ihr gut geht", ergänzte die Spanierin Fuentes, selbst viermalige Olympia-Medaillengewinnerin im Synchronschwimmen, auf Instagram. Alvarez werde sich am Donnerstag erholen und dann mit dem Teamarzt entscheiden, ob sie am Finale der Freien Kür am Freitag mit dem US-Team an den Start gehen wird.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

KOF-Konjunkturbarometer signalisiert keine Erholung
Wirtschaft

KOF-Konjunkturbarometer signalisiert keine Erholung

Die Aussichten für die Schweizer Wirtschaft sind weiterhin getrübt. Das KOF-Konjunkturbarometer verharrt im Juni den zweiten Monat in Folge unter dem langfristigen Mittelwert.

ZugBier: Der Name ist Programm
Partner

ZugBier: Der Name ist Programm

Als Co-Sponsorin des ZugFäscht 2022 lanciert die Brauerei Baar das neue «ZugBier», ein speziell dafür gebrautes Saisonbier mit Zuger Braugerstenanteil. Ob ökologisch, ökonomisch oder sozial; das ZugBier überzeugt in allen drei Dimensionen der Nachhaltigkeit.

Staatssekretärin Leu erneut zu Sondierungsgesprächen in Brüssel
Schweiz

Staatssekretärin Leu erneut zu Sondierungsgesprächen in Brüssel

Staatssekretärin Livia Leu fährt an diesem Donnerstag erneut für Sondierungsgespräche nach Brüssel. Ausserdem ist die Unterzeichnung einer Absichtserklärung (Memorandum of Understanding, MoU) zum zweiten Kohäsionsbeitrag geplant.

Barry Callebaut entdeckt Salmonellen in belgischem Werk
Wirtschaft

Barry Callebaut entdeckt Salmonellen in belgischem Werk

Der Schokolade-Hersteller Barry Callebaut setzt die Schokoladenproduktion im seinem belgischen Werk Wieze aus. In einer produzierten Charge wurden Salmonellen nachgewiesen. Der Verkauf von Fertigerzeugnissen wird ebenfalls ausgesetzt.