US-Basketballer wieder im Final - Viertes Gold in Serie möglich


News Redaktion
Sport / 05.08.21 08:36

Die amerikanischen Basketballer stehen im Final von Tokio und können zum vierten Mal nacheinander olympisches Gold gewinnen. Gegner ist Vorrunden-Bezwinger Frankreich.

Kevin Durant (links) war mit 23 Punkten der erfolgreichste Skorer der USA (FOTO: KEYSTONE/EPA/KIYOSHI OTA)
Kevin Durant (links) war mit 23 Punkten der erfolgreichste Skorer der USA (FOTO: KEYSTONE/EPA/KIYOSHI OTA)

Die Mannschaft um Kevin Durant setzte sich im ersten Halbfinal gegen Australien mit 97:78 durch. Einige Stunden später folgte der WM-Dritte Frankreich mit dem dramatischen 90:89-Sieg gegen den Europameister Slowenien.

Auch Superstar Luka Doncic, der erstmals überhaupt im slowenischen Nationaltrikot verlor, konnte das Ausscheiden mit dem dritten Triple-Double der Olympia-Geschichte (16 Punkte, 10 Rebounds, 18 Assists) nicht verhindern.

Die Franzosen und die Amerikaner hatten sich schon zum Auftakt der Sommerspiele in Tokio gegenüber gestanden. Dabei fügten die weiter ungeschlagenen Europäer dem Gold-Favoriten in der Gruppenphase die ersten Niederlage bei Olympia seit 17 Jahren zu. Bei der vergangenen WM 2019 hatte zudem Frankreich, das erstmals seit 2000 und der Finalniederlage gegen die USA in Sydney um Olympia-Gold kämpft, die USA in den Viertelfinals aus dem Turnier geworfen.

Gegen Australien holten die USA im Halbfinal einen anfänglichen Rückstand von 15 Punkten - 26:41 im zweiten Viertel - locker wieder auf. Viele haben erwartet, dass wir in dieser Situation scheitern, sagte Durant nach der Partie. Aber wir waren bereit zu kämpfen und wussten, dass wir schnell zurückkommen können. Vor dem Schlussabschnitt stand es nach einer offensiven Galavorstellung bereits 74:55 für die USA.

Durant von den Brooklyn Nets war mit 23 Zählern der überragende Akteur der Amerikaner. Der 32-Jährige war schon bei den Olympiasiegen 2012 und 2016 dabei. Die Reise bis hierher hat Spass gemacht. Es passiert selten, dass man so oft die Chance zu Gold hat, so Durant weiter. Ich freue mich sehr auf das Finale. Das ist jedes Mal eine neue Erfahrung.

Insgesamt sind die US-Basketballer schon 15-mal Olympiasieger geworden, Frankreich noch nie. Australien und Slowenien können im Spiel um Platz 3 jeweils ihre erste Medaille überhaupt in diesem Wettbewerb gewinnen.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Junge Männer fällen in Ob- und Nidwalden aus Spass Bäume
Regional

Junge Männer fällen in Ob- und Nidwalden aus Spass Bäume

In Ob- und Nidwalden sind in der Nacht auf Sonntag entlang von Strassen Bäume gefällt worden. Die Kantonspolizei Obwalden ermittelte die mutmasslichen Täter, wie sie heute Montag mitteilte.

Zentralschweiz macht sich für Gratistests stark
Regional

Zentralschweiz macht sich für Gratistests stark

Covid-19-Tests sollen für Personen ohne Symptome gratis oder zumindest in einem gewissen Umfang gratis bleiben. Dies fordern die Regierungsräte von Luzern, Schwyz und Nidwalden am Dienstag. Ungeimpfte dürften nicht vom gesellschaftlichen Leben ausgeschlossen werden.

Luzerner Impftruck startet seine Tour in Dagmersellen
Regional

Luzerner Impftruck startet seine Tour in Dagmersellen

Der Kanton Luzern baut seine dezentralen Impfangebote weiter aus: Ab Mittwoch nimmt ein Impftruck seinen Betrieb auf. Erster Halt: Dagmersellen.

Junge Frau in Ziegelbrücke beraubt - Täter konnten flüchten
Regional

Junge Frau in Ziegelbrücke beraubt - Täter konnten flüchten

In Ziegelbrücke GL ist am Dienstagmorgen eine 17-Jährige mit einem Messer bedroht und beraubt worden. Es wurde niemand verletzt.