US-Präsident Joe Biden in Genf gelandet


News Redaktion
Schweiz / 15.06.21 16:26

US-Präsident Joe Biden ist am Dienstagnachmittag an Bord der Air Force One auf dem Flughafen Genf Cointrin gelandet. Danach soll er direkt ins Hotel Intercontinental gebracht werden, wo er später die beiden Bundesräte Guy Parmelin und Ignazio Cassis treffen soll.

Breaking News (FOTO: )
Breaking News (FOTO: )

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

KOF sieht Unternehmen wieder besser positioniert als vor Corona
Wirtschaft

KOF sieht Unternehmen wieder besser positioniert als vor Corona

Für die Schweizer Wirtschaft verliert die Corona-Pandemie mehr und mehr ihren Schrecken. So befindet sich die Wirtschaft laut der neuesten KOF-Umfrage auf breiter Front auf Erholungskurs, wobei es Unterschiede unter den Sektoren gibt.

UN dringen auf Aufklärung der Explosion in Beirut
International

UN dringen auf Aufklärung der Explosion in Beirut

Die Vereinten Nationen (UN) mahnen die Aufklärung der Ursachen der gewaltigen Explosion in Beirut an. Ein Jahr nach dem Unglück mit rund 200 Toten und 6000 Verletzten kämpften Opfer und Angehörige immer noch um Gerechtigkeit und Wahrheit, sagte eine UN-Sprecherin am Dienstag in Genf.

E-Bikerin bei Selbstunfall schwer verletzt
Schweiz

E-Bikerin bei Selbstunfall schwer verletzt

Eine 70-jährige E-Bikerin ist am Mittwoch in Weinfelden bei einem Selbstunfall schwer verletzt worden. Sie musste mit der Rega ins Spital geflogen werden.

Amnesty International fordert Entkriminalisierung der Seenotrettung
International

Amnesty International fordert Entkriminalisierung der Seenotrettung

Rund vier Jahre nach der Festsetzung der "Iuventa" in Italien fordert Amnesty International eine Entkriminalisierung der Seenotrettung.