Velofahrer in Alpnachstad OW von betrunkenem Autolenker angefahren


News Redaktion
Regional / 13.07.20 09:45

Ein Velofahrer ist am Sonntagabend gegen 19.45 Uhr leicht verletzt worden, als er von einem Auto in Alpnachstad angefahren wurde. Der beim Autofahrer durchgeführte Atemlufttest fiel mit 1,4 Promille positiv aus.

Bei einer Kollision mit einem Auto in Alpnachstad OW wurde ein Velofahrer verletzt. (Symbolbild) (FOTO: KEYSTONE/URS FLUEELER)
Bei einer Kollision mit einem Auto in Alpnachstad OW wurde ein Velofahrer verletzt. (Symbolbild) (FOTO: KEYSTONE/URS FLUEELER)

Die Staatsanwaltschaft ordnete daraufhin eine Blut- und Urinprobe an, wie die Kantonspolizei Obwalden am Montag mitteilte. Der Führerausweis wurde dem Betroffenen auf der Stelle, zuhanden der zuständigen Behörde, abgenommen. Die weiteren Untersuchungen führt die Staatsanwaltschaft Obwalden, zusammen mit der Kantonspolizei.

Der Autofahrer übersah beim Abbiegen den entgegenkommenden Velofahrer, worauf es zu einer Kollision kam. Der Velofahrer wurde leicht verletzt, die Ambulanz brachte ihn zur Kontrolle ins Spital. Am Fahrrad entstand Totalschaden. Auch das Auto wurde im Frontbereich beschädigt.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Pandemie wirkt sich im zweiten Quartal stark auf Bahnverkehr aus
Schweiz

Pandemie wirkt sich im zweiten Quartal stark auf Bahnverkehr aus

Die Coronavirus-Pandemie hat sich im zweiten Quartal 2020 stark auf die Nachfrage im Schweizer Schienenverkehr ausgewirkt. Dies geht aus dem am Dienstag veröffentlichten Quartalsreporting Bahn von Litra und dem Verband öffentlicher Verkehr (VöV) hervor.

Russischer Wein - Wodka-Nation strebt mit Rebensäften auf Weltmarkt
Wirtschaft

Russischer Wein - Wodka-Nation strebt mit Rebensäften auf Weltmarkt

Die Wodka-Grossmacht Russland stösst mit ehrgeizigen Plänen auf den internationalen Weinmarkt vor. Rote und weisse Tropfen aus dem warmen Süden des Riesenreiches aus den Regionen der Wolga und des Schwarzen Meers sollen einen Platz auf der Weltweinkarte erobern. Winzer spezialisieren sich - mit Hilfe von Experten aus Italien und Frankreich - auf erstklassige Weine. Die Rebfläche wächst. Ein neues Gesetz legt erstmals den russischen Wein als Marke fest. Die ersten Tropfen vor allem aus der Region Krasnodar gewinnen internationale Preise. Und auch auf den deutschen Markt dringen sie inzwischen vor.

Thurgauer Regierung lehnt Geschäftsmietegesetz ab
Schweiz

Thurgauer Regierung lehnt Geschäftsmietegesetz ab

Während der Bundesrat den teilweisen Mieterlass für geschlossene Geschäfte wegen des Corona-Lockdowns vorantreibt, regt sich in der Ostschweiz Widerstand: Der Thurgauer Regierungsrat lehnt das Geschäftsmietegesetz ab.

Ursenbacher bei WM-Premiere ohne Chance gegen Hawkins
Sport

Ursenbacher bei WM-Premiere ohne Chance gegen Hawkins

Der Schweizer Alexander Ursenbacher scheidet bei seiner Premiere an der Snooker-WM im Crucible Theatre in Sheffield in der 1. Runde aus. Ursenbacher ist der erste deutschsprachige Spieler, der überhaupt das Haupttableau an einer Snooker-WM erreicht hat.