Velofahrer in Pfäffikon SZ von Auto angefahren und schwer verletzt


News Redaktion
Regional / 12.07.21 07:57

Ein Velofahrer ist am Sonntag in Pfäffikon SZ bei einem Unfall erheblich verletzt worden. Der 51-Jährige wurde um 14.30 Uhr von einem entgegenkommenden Auto, das nach links auf die Autobahneinfahrt abbiegen wollte, angefahren, wie die Kantonspolizei am Montag mitteilte. Der Zweiradfahrer wurde von der Ambulanz in ein ausserkantonales Spital eingeliefert.

In Pfäffikon SZ ist ein Velofahrer bei einer Kollision mit einem Auto erheblich verletzt worden, wie die Kantonspolizei Schwyz mitteilte. (Symbolbild) (FOTO: KEYSTONE/URS FLUEELER)
In Pfäffikon SZ ist ein Velofahrer bei einer Kollision mit einem Auto erheblich verletzt worden, wie die Kantonspolizei Schwyz mitteilte. (Symbolbild) (FOTO: KEYSTONE/URS FLUEELER)

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Schweizer Cup, 16tel Final: SC Buochs - FC Luzern
Events

Schweizer Cup, 16tel Final: SC Buochs - FC Luzern

In der 2. Runde des Schweizer Cups trifft 1. Ligist Buochs auf das regionale Aushängeschild aus der Super League, den FC Luzern.

Laschet erwartet
International

Laschet erwartet "sehr knappes Rennen" - Scholz verspricht Wohnungen

Eine Woche vor der Bundestagswahl in Deutschland zeigt sich der Kanzlerkandidat der Union, Armin Laschet, entschlossen zur Aufholjagd.

Ungewöhnliche Vermisstmeldung:
Schweiz

Ungewöhnliche Vermisstmeldung: "Wem gehört diese Schlange?"

Mit einer nicht alltäglichen Vermisstmeldung ist am Samstag die Stadtpolizei Winterthur aufgefallen: "Wer weiss, wem diese Schlange gehört?" fragte die Stapo auf Twitter. Gesucht wird nach dem Besitzer oder der Besitzerin eine Regenbogenboa.

Pfadi und Bern mit drittem Sieg
Sport

Pfadi und Bern mit drittem Sieg

Pfadi Winterthur und der BSV Bern fahren in der NLA ihren dritten Sieg ein.