Velofahrer in Ruswil von Auto erfasst und erheblich verletzt


News Redaktion
Regional / 24.09.21 16:21

Bei einem Abbiegemanöver in Dorfzentrum von Ruswil ist am Freitagmittag ein Velofahrer mit einem Auto kollidiert. Der Mann verletzte sich erheblich, der Rettungsdienst brachte ihn ins Spital. Die Autolenkerin wollte von der Wolhuserstrasse nach links in die Rüediswilerstrasse einbiegen, auf der das Velo unterwegs war, wie die Luzerner Polizei mitteilte.

Bei der Verzweigung im Dorfzentrum von Ruswil ist ein Velo mit einem Auto zusammengestossen. (FOTO: googlemaps)
Bei der Verzweigung im Dorfzentrum von Ruswil ist ein Velo mit einem Auto zusammengestossen. (FOTO: googlemaps)

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Tourismus reagiert betroffen auf Einstufung als Hochrisikogebiet
Wirtschaft

Tourismus reagiert betroffen auf Einstufung als Hochrisikogebiet

HotellerieSuisse bewertet es als "verheerend", dass die Schweiz von Deutschland wegen hoher Corona-Infektionszahlen zum Hochrisikogebiet erklärt hat. Eine Quarantäne von zehn Tagen für Ungeimpfte würde sicher Gäste davon abhalten, Ferien in der Schweiz zu verbringe.

Lehrling bei Forstarbeiten schwer verletzt
Schweiz

Lehrling bei Forstarbeiten schwer verletzt

Ein Lehrling ist am Mittwoch in Tscherlach bei Walenstadt SG bei Forstarbeiten schwer verletzt worden. Beim Zersägen eines Baum wurde der 18-Jährige von einem Holzstück getroffen. Die Rega flog ihn ins Spital.

Überzeugender Auftritt von Baumann in Lillehammer
Sport

Überzeugender Auftritt von Baumann in Lillehammer

Jonas Baumann belegt in Lillehammer beim Weltcup-Rennen über 15 km Skating mit Einzelstart den feinen 17. Rang.

Ukraine-Konflikt: US-Aussenminister besorgt wegen russischem Vorgehen
International

Ukraine-Konflikt: US-Aussenminister besorgt wegen russischem Vorgehen

US-Aussenminister Antony Blinken hat seine Kritik am Vorgehen Russlands im anhaltenden Ukraine-Konflikt erneuert.