Velofahrer stirbt bei Unfall in Zürich Witikon


Roman Spirig
Schweiz / 09.04.20 08:14

In Zürich Witikon ist am Mittwochabend ein Velofahrer ums Leben gekommen. Der Mann stürzte auf der Witikonerstrasse stadteinwärts und zog sich tödliche Verletzungen zu. Er ist noch nicht identifiziert.

Velofahrer stirbt bei Unfall in Zürich Witikon (Foto: KEYSTONE / WALTER BIERI)
Velofahrer stirbt bei Unfall in Zürich Witikon (Foto: KEYSTONE / WALTER BIERI)

Der Mann kam auf der abfallenden Strasse zu Fall und kollidierte mit einem Kandelaber am rechten Strassenrand. Trotz sofortiger Rettungsversuche sei der Mann noch am Unfallort gestorben, teilte die Stadtpolizei am Donnerstag mit.

Seine Identität stehe noch nicht zweifelsfrei fest. Auch der genaue Unfallhergang ist noch nicht geklärt.

(sda)

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Kanton Obwalden beteiligt sich am Hochwasserschutz in Alpnach
Regional

Kanton Obwalden beteiligt sich am Hochwasserschutz in Alpnach

Der Kanton Obwalden steuert bis zu 10,2 Millionen Franken an das Hochwasserschutzprojekt an der Kleinen Schliere in Alpnach bei. Das Parlament hat am Donnerstag einen entsprechenden Beitrag genehmigt. Dessen effektive Höhe hängt von der Beteiligung des Bundes ab.

Schauspielerin Irm Hermann mit 77 Jahren gestorben
International

Schauspielerin Irm Hermann mit 77 Jahren gestorben

Die deutsche Schauspielerin Irm Hermann ist tot. Sie sei am Dienstag im Alter von 77 Jahren gestorben, teilte ihre Agentin Antje Schlag unter Berufung auf die Familie am Donnerstag in Berlin mit.

Zypern öffnet Tourismus - Schweizer müssen Corona-Test vorlegen
Wirtschaft

Zypern öffnet Tourismus - Schweizer müssen Corona-Test vorlegen

Touristen und Reisende aus 19 Staaten werden ab 20. Juni ohne Quarantänepflicht zur Touristeninsel Zypern fliegen können. Reisende aus der Schweiz müssen jedoch einen Corona-Test vorlegen.

Casinos in Las Vegas sollen nach Corona-Schliessung wieder öffnen
International

Casinos in Las Vegas sollen nach Corona-Schliessung wieder öffnen

Im US-Staat Nevada mit dem Glücksspielparadies Las Vegas sollen nach wochenlangen Corona-Schliessungen die Casinos und Hotels wieder öffnen. Der Gouverneur von Nevada, Steve Sisolak, gab den 4. Juni als Termin bekannt.