Velofahrerin wird bei Kollision mit Lieferwagen verletzt


News Redaktion
Schweiz / 13.08.22 17:17

Eine 53-jährige Velofahrerin ist am Samstagmorgen auf der Oberalpstrasse verletzt worden und musste von der Rega in ein ausserkantonales Spital geflogen werden. Der Lenker eines Lieferwagens übersah die Velofahrerin, die auf der Oberalpstrasse talwärts fuhr, als er auf der Höhe Nätschen links abbog, wie die Urner Polizei am Samstag mitteilte.

Der Lenker eines Lieferwagens übersah auf der Oberalpstrasse eine Velofahrerin. Die 53-jährige Frau musste nach der Kollision in ein Spital geflogen werden. (FOTO: KEYSTONE/URS FLUEELER)
Der Lenker eines Lieferwagens übersah auf der Oberalpstrasse eine Velofahrerin. Die 53-jährige Frau musste nach der Kollision in ein Spital geflogen werden. (FOTO: KEYSTONE/URS FLUEELER)

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzahl Helmträger auf dem Velo bleibt stabil
Schweiz

Anzahl Helmträger auf dem Velo bleibt stabil

Mehr als die Hälfte der Velofahrerinnen und Velofahrer tragen einen Helm. Die Helmtragquote sei mit 56 Prozent stabil geblieben, schrieb die Beratungsstelle für Unfallverhütung (BFU).

Nasa steuert Sonde bei Abwehr-Test absichtlich in Asteroiden
International

Nasa steuert Sonde bei Abwehr-Test absichtlich in Asteroiden

Erstmals ist eine Sonde der US-Raumfahrtbehörde Nasa bei einem Abwehr-Test absichtlich in einen Asteroiden gekracht.

Auftaktsiege auch für Teichmann und Waltert
Sport

Auftaktsiege auch für Teichmann und Waltert

Beim WTA-250-Turnier in Estlands Hauptstadt Tallinn stehen alle drei Schweizerinnen in der 2. Runde. Jil Teichmann gewinnt ihre Erstrundenpartie gegen die Deutsche Laura Siegemund 6:4, 7:6 (9:7).

Servette bereits dritter Spitzenreiter der Saison
Sport

Servette bereits dritter Spitzenreiter der Saison

Nach den Rapperswil-Jona Lakers und dem EHC Biel führt mit dem Genève-Servette Hockey Club ein drittes Team die Tabelle der Eishockey-Meisterschaft in der neuen Saison an.