Verdächtiger gesteht Tötung von 17-Jähriger in Yverdon-les-Bains


Roman Spirig
Schweiz / 08.01.20 15:18

Die in Yverdon-les-Bains VD tot aufgefundene 17-jährige Frau ist von ihrem 19-jährigen Ex-Freund getötet worden. Der unter dringendem Tatverdacht verhaftete, junge Mann hat nach stundenlangen Verhören die Tötung gestanden.

Verdächtiger gesteht Tötung von 17-Jähriger in Yverdon-les-Bains (Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)
Verdächtiger gesteht Tötung von 17-Jähriger in Yverdon-les-Bains (Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)

Dies teilte die Waadtländer Kantonspolizei am Mittwoch mit. Der junge Mann habe am Dienstag erklärt, dass er die junge Frau am 27. Dezember gegen 13.30 Uhr in Yverdon-les-Bains VD getroffen habe. Als sie am See angekommen seien, habe er sie getötet und die Leiche danach in der sumpfigen Gegend versteckt.

Weitere Angaben zum Tathergang wollte die Polizei zunächst nicht machen. Die Untersuchungen über die genauen Tatumstände und die Gründe für das Verbrechen würden fortgesetzt, hiess es im Communiqué.

Die junge Afghanin aus Baulmes VD war kurz nach Weihnachten als vermisst gemeldet worden. Am Montag war der leblose Körper der jungen Frau nach mehrtägiger Suche in der Nähe des Neuenburgersees aufgefunden worden. Am Dienstagnachmittag teilte die Waadtländer Kantonspolizei mit, dass es sich um die Leiche der Vermissten handelte.

Der 19-jährige Mann, ebenfalls afghanischer Staatsbürger, war bereits am vergangenen Sonntag in Untersuchungshaft genommen worden, weil ihn die Polizei der Tat verdächtigte. Er ist nicht vorbestraft.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Oswalds Bronzemedaille 1968 war der Start einer grossen Karriere
Sport

Oswalds Bronzemedaille 1968 war der Start einer grossen Karriere

An den Olympischen Spielen 1968 gewinnt Denis Oswald die Bronzemedaille und entdeckt eine neue Welt. Danach klettert der Neuenburger als Sportfunktionär immer höher - fast bis zum Präsidenten des IOC.

Italien und Schweden besiegt, Uruguay zu stark
Sport

Italien und Schweden besiegt, Uruguay zu stark

Nur Uruguay, der Weltmeister von 1930 und 1950, verhindert den Olympiasieg der Schweizer Fussball-Nationalmannschaft an den Sommerspielen 1924 in Paris.

Autofahrer rammt Sitzbänkli in Nideruzwil
Schweiz

Autofahrer rammt Sitzbänkli in Nideruzwil

Ein 43-jähriger Autolenker hat am Freitagabend in Niederuzwil in "fahrunfähigem Zustand" eine Sitzbank und einen Baum an der Bahnhofstrasse gerammt. Sein Fahrzeug war aus unbekannten Gründen ins Schleudern geraten.

Drei Verletzte bei Auffahrunfall in Bürglen TG
Schweiz

Drei Verletzte bei Auffahrunfall in Bürglen TG

Bei einem Auffahrunfall in Bürglen TG sind am Freitagmorgen drei Personen verletzt worden. Ein 20-jähriger Autolenker hatte zu spät bemerkt, dass die vor ihm fahrenden Fahrzeuge im Kolonnenverkehr stoppten.