Verhaftung und Ausweisentzüge bei Polizeikontrolle im Limmattal


News Redaktion
Schweiz / 16.10.21 13:24

Im Limmattal hat die Polizei in der Nacht auf Samstag während rund fünfeinhalb Stunden 326 Fahrzeuge kontrolliert. Bei der Grosskontrolle im Grenzgebiet von Zürich und Aargau wurden zwei Menschen verhaftet. Zudem entzogen die Beamten mehrere Führerausweise und legten Fahrzeuge still.

In der Nacht auf Samstag führte die Polizei im Grenzgebiet von Zürich und Aargau eine Grosskontrolle durch. 326 Fahrzeuge und ihre Insassen wurden unter die Lupe genommen. (Archivbild) (FOTO: KEYSTONE/URS FLUEELER)
In der Nacht auf Samstag führte die Polizei im Grenzgebiet von Zürich und Aargau eine Grosskontrolle durch. 326 Fahrzeuge und ihre Insassen wurden unter die Lupe genommen. (Archivbild) (FOTO: KEYSTONE/URS FLUEELER)

Bei den Verhafteten handelte es sich laut einer Mitteilung der Zürcher Kantonspolizei um einen 28-jährigen Autofahrer und einen 23-jährigen Beteiligten. Bei ihnen bestand ein Verdacht auf Handel mit Betäubungsmitteln. Der Lenker soll zudem angezeigt werden, weil er unter Drogeneinfluss gefahren sein soll und wegen weiterer Delikten.

Mehrere weitere Kontrollierten mussten Bussen bezahlen, Führerausweise auf der Stelle abgeben oder durften vorerst nicht mehr weiterfahren, weil sie unter Alkohol- oder Drogeneinfluss hinter dem Steuer sassen. Eine Person wurde wegen grober Missachtung des Tempolimits auf der Autobahn angezeigt. Fünf Fahrzeuge wurden wegen technischer Mängel auf dem Kontrollplatz stillgelegt.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Abba veröffentlichen ihr erstes Weihnachtslied als Single
International

Abba veröffentlichen ihr erstes Weihnachtslied als Single

Das neue Abba-Weihnachtslied "Little Things" ist von nun an als Single auf CD erhältlich. Passend dazu veröffentlichte die schwedische Kultband am Freitag ein Musikvideo zu dem Song.

Carlsen gelingt Vorentscheidung an Schach-WM
Sport

Carlsen gelingt Vorentscheidung an Schach-WM

Schachweltmeister Magnus Carlsen gelingt mit dem zweiten Sieg an der Schach-WM in Dubai der nächste grosse Schritt in Richtung Titelverteidigung.

Vaduz mit drei Punkten Vorsprung Leader
Sport

Vaduz mit drei Punkten Vorsprung Leader

In der 16. Runde der Challenge League erledigt der FC Vaduz die Pflichtaufgabe beim abgehängten Schlusslicht Kriens mit einem 3:1-Sieg.

Mitte Thurgau nominiert Dominik Diezi für Nachfolge von Carmen Haag
Schweiz

Mitte Thurgau nominiert Dominik Diezi für Nachfolge von Carmen Haag

Die Mitte Thurgau will mit Kantonsrat Dominik Diezi den Sitz von Carmen Haag in der Thurgauer Regierung verteidigen. Die Delegierten haben den Arboner Stadtpräsidenten am Samstag in Aadorf einstimmig für die Ersatzwahl vom kommenden Februar nominiert.