Verletzte bei Auffahrunfall auf A13 bei Maienfeld GR


News Redaktion
Schweiz / 27.11.21 11:52

Ein Auffahrunfall auf der Autobahn A13 bei Maienfeld GR hat am Freitagabend zu einem Rückstau über mehrere Kilometer geführt. Eine 19-jährige Autolenkerin wurde verletzt, wie die Kantonspolizei Graubünden am Samstag mitteilte.

Der Unfall ereignete sich auf der Südspur der Autobahn A13 rund einen Kilometer vor der Ausfahrt Landquart GR. (FOTO: Kantonspolizei Graubünden)
Der Unfall ereignete sich auf der Südspur der Autobahn A13 rund einen Kilometer vor der Ausfahrt Landquart GR. (FOTO: Kantonspolizei Graubünden)

Die junge Frau fuhr um 17:00 Uhr auf der Südspur der Autobahn von Maienfeld in Richtung Landquart. Etwa einen Kilometer vor der Ausfahrt Landquart fuhr sie aus noch nicht geklärten Gründen einem Personenwagen auf das Heck auf.

Dabei wurde sie verletzt und mit der Rettung Chur ins Kantonsspital Graubünden nach Chur gebracht. Die hochschwangere Lenkerin des vorausfahrenden Personenwagens wurde durch eine Patrouille der Kantonspolizei direkt zur Kontrolle ins Spital Fontana in der Kantonshauptstadt überführt.

An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden, sie wurden durch den Abschleppdienst geborgen. Die Kantonspolizei klärt den genauen Unfallhergang ab.

Wegen des regen Verkehrs bildete sich während der Unfallaufnahme ein Rückstau, der sich über mehrere Kilometer erstreckte. Der Stau löste sich gegen 19.00 Uhr auf.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Türkischer Journalist an
Schweiz

Türkischer Journalist an "Kill Erdogan"-Prozess verwarnt

Der Korrespondent der staatlichen türkischen Nachrichtenagentur Anadolu darf den Prozess zum "Kill Erdogan"-Plakat von 2017 in Bern weiter verfolgen. Er ist aber am Mittwochmorgen vom Gerichtspräsidenten verwarnt worden.

Muguruza und Kontaveit scheitern in Melbourne
Sport

Muguruza und Kontaveit scheitern in Melbourne

Mit Garbiñe Muguruza und Anett Kontaveit scheitern beim Australian Open in Melbourne die ersten zwei Top-10-Spielerinnen.

Ambühl muss mindestens ein Spiel aussetzen
Sport

Ambühl muss mindestens ein Spiel aussetzen

Der HC Davos muss mindestens am Freitag im Heimspiel gegen Lausanne auf Andres Ambühl verzichten.

Küttel wechselt von den Kadetten zu Kriens-Luzern
Sport

Küttel wechselt von den Kadetten zu Kriens-Luzern

Der 63-fache Schweizer Internationale Dimitrij Küttel verlässt die Kadetten Schaffhausen im nächsten Sommer und wechselt zum NLA-Konkurrenten Kriens-Luzern.