Wechsel an der Unternehmensspitze: Roland Keppler wird neuer CEO von Onlineprinters


SDA
/ 25.06.19 11:31

- Hinweis: Bildmaterial steht zum kostenlosen Download bereit unter: http://www.presseportal.ch/de/nr/100053081 -

Onlineprinters, eine der größten Onlinedruckereien Europas, wird künftig von einem neuen CEO geleitet: Zum 1. Juli übernimmt Roland Keppler (55) den Vorsitz der Geschäftsführung von Dr. Michael Fries, der sich nach fünf Jahren an der Unternehmensspitze neuen Herausforderungen stellen wird. Dank seiner früheren Tätigkeiten verfügt Roland Keppler über profundes Know-how in der Unternehmensentwicklung und der Internationalisierung von Business-Services-Unternehmen. Er wird den internationalen Wachstumskurs der Onlineprinters-Gruppe weiter vorantreiben und die konsequente Ausrichtung auf die Kundenbedürfnisse weiter intensivieren. Gemeinsam mit CCO Christian Würst und CFO Dirk A. Müller wird er das Unternehmen leiten.

Roland Keppler leitete in seiner beruflichen Laufbahn mehrere namhafte Unternehmen, bei denen die Digitalisierung des Geschäftsmodells, der Vorstoß in neue internationale Märkte und die konsequente Ausrichtung auf Kundenbedürfnisse eine wesentliche Rolle spielten. Der Wirtschaftsingenieur hat als CEO Firmen wie die Europcar Autovermietung, den Carsharing-Anbieter car2go und die TUIfly geführt.

Kundenorientierung als Grundpfeiler des disruptiven Onlinedruck-Modells

"Wir freuen uns sehr, mit Roland Keppler einen äußerst erfahrenen Manager aus dem Business-Services-Umfeld für die Onlineprinters-Gruppe gewonnen zu haben. Er wird neue Impulse setzen, um die Gruppe nachhaltig für die Zukunft aufzustellen und das disruptive Onlinedruck-Modell international weiter zu etablieren. Herrn Kepplers umfangreiche Erfahrung wird uns helfen, unsere starke Marktstellung mit klarer Ausrichtung auf die Kundenbedürfnisse auszubauen", so Walter Meyer, Beirat und Gründer von Onlineprinters. Dr. Michael Fries verlässt das Unternehmen nach fünf Jahren als CEO auf eigenen Wunsch zum 30.06.2019, um sich anderen unternehmerischen Aufgaben zu widmen. Unter seiner Leitung ist das Unternehmen deutlich gewachsen, hat mit LaserTryk und Solopress zwei in ihren Märkten führende Unternehmen im europäischen Ausland übernommen und sich zu einer großen E-Commerce-Gruppe mit mehr als 200 Millionen Euro Umsatz entwickelt. Walter Meyer: "Ich danke Herrn Dr. Fries für seine sehr erfolgreiche Arbeit."

Ausbau der internationalen Marktführerschaft

Den Wachstumskurs von Onlineprinters unterstützen seit 2016 Bregal Unternehmerkapital als Mehrheitsgesellschafter und Project A Ventures. Gemeinsam wurde seither in die weitere Digitalisierung der Produktionsabläufe und die Onlinemarketingkompetenz investiert. International hat die Onlineprinters-Gruppe ihr Geschäft stark ausgebaut und ist heute in 30 Ländern aktiv. Zusätzlich konnte Onlineprinters viele neue Produkte einführen sowie zahlreiche Kundenbedürfnisse durch neue Angebote wie ein Portal für größere Kunden (Corporate Portal) abdecken. Im vergangenen Geschäftsjahr hat Onlineprinters, in Deutschland bekannt unter der Marke diedruckerei.de, mehr als 3,2 Milliarden individuelle Druckprodukte hergestellt. Das Unternehmen hat früh die Weichen in einem sich verändernden Markt gestellt und mit einer erfahrenen Mannschaft eine hervorragende Marktposition erreicht. "Wir wollen weiterhin international dynamisch wachsen, die Unternehmen der Gruppe noch stärker integrieren und durch Innovationen neue Kunden gewinnen. Ich freue mich auf die anstehenden Aufgaben", erklärt Keppler.

Über das Unternehmen

Die Onlineprinters-Gruppe, welche in Deutschland unter der Marke diedruckerei.de auftritt, zählt zu den führenden Onlinedruckereien Europas, beschäftigt mehr als 1.500 Mitarbeiter und stellte letztes Jahr über 3,2 Milliarden gedruckte Werbemittel her. Mehr als 1.500 Druckprodukte von Visitenkarten, Briefpapier und Flyern über Kataloge und Broschüren bis hin zu großformatigen Werbesystemen werden über 18 Webshops an 1.000.000 Kunden in 30 Ländern Europas vertrieben. International ist der Onlinedruck-Dienstleister unter dem Markennamen Onlineprinters bekannt, der britische Marktführer Solopress und der Hauptakteur im skandinavischen Markt LaserTryk sind Teil der Onlineprinters-Gruppe.

Originaltext: Onlineprinters GmbH Digitale Medienmappe: http://www.presseportal.ch/de/nr/100053081 Medienmappe via RSS : http://www.presseportal.ch/de/rss/pm_100053081.rss2

Kontakt: Onlineprinters GmbH Patrick Piecha Leitung Presse & Öffentlichkeitsarbeit press@onlineprinters.com Tel.: +49 9161 6209807 Mobil: +49 174 30 77 250

(SDA-ATS-OTS Ada100829556)

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Regional

"Tubel!" Ausfälliger Zürcher Autofahrer vor Kantonsgericht Obwalden

Mit "Tubel" und Ärgerem soll ein 56-Jähriger aus dem Kanton Zürich in Sarnen Insassen eines Lieferwagens beschimpft haben. Am Dienstag musste er deswegen vor dem Kantonsgericht Obwalden antraben, und auch weil er eine grobe Verkehrsregelverletzung begangen haben soll.

ESAF: Berner Samuel Feller bestimmt die Spitzenpaarungen. Kann er neutral einteilen?
Schwingen

ESAF: Berner Samuel Feller bestimmt die Spitzenpaarungen. Kann er neutral einteilen?

Samuel Feller hat das wichtigste Amt am Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest inne: Er bestimmt die Spitzenpaarungen und macht die gesamte Einteilung des 1. Ganges. Im Interview spricht er über diese grosse Verantwortung und die Stimmung an einem Eidgenössischen.

Chef Einsatz und Planung der Luzerner Polizei geht zu Swiss Ski
Regional

Chef Einsatz und Planung der Luzerner Polizei geht zu Swiss Ski

Zwei Personen scheiden Ende Oktober aus der Geschäftsleitung der Luzerner Polizei aus. Neben Personalchefin Daniela Burri verlässt mit Bernhard Aregger auch der Chef Einsatz und Planung die Polizei. Er wird Geschäftsführer bei Swiss Ski.

Lastwagen stürzt in Zell LU Abhang hinunter - Lenker verletzt
Regional

Lastwagen stürzt in Zell LU Abhang hinunter - Lenker verletzt

Aus noch unbekannten Gründen ist ein Lastwagenchauffeur am Montagmorgen gegen 9.15 Uhr in Zell von der Strasse abgekommen. Das Fahrzeug stürzte einen Abhang hinunter und überschlug sich mehrfach. Der Lenker wurde verletzt.