Verlosung: Laufe mit den FCL- und Sion-Stars gemeinsam ein


Eliane Schelbert
Sport / 17.09.18 12:00

Für das FCL-Heimspiel vom Sonntag, 30. September 2018 gegen den FC Sion verlosen wir 25 exklusive Plätze als Einlauf-Kids. Melde Dich jetzt an und begleite die FCL- und Sion-Stars beim Einlauf in die swissporarena.

Verlosung: Laufe mit den FCL- und Sion-Stars gemeinsam ein
Verlosung: Laufe mit den FCL- und Sion-Stars gemeinsam ein
Verlosung: Laufe mit den FCL- und Sion-Stars gemeinsam ein
Verlosung: Laufe mit den FCL- und Sion-Stars gemeinsam ein

Für das FCL-Heimspiel vom Sonntag, 30. September 2018 gegen den FC Sion verlosen wir 25 Plätze als Einlauf-Kids. Das Spiel steht im Zeichen des «Tag der Innerschweizer Fussball». Melde Dich jetzt an und begleite die FCL- und Sion-Stars gemeinsam beim Einlauf in die swissporarena. Erlebe dabei unvergessliche Momente.

Im Preis inbegriffen ist neben dem Sitzplatz-Ticket für die Kids auch eines für die Begleitperson. Als Geschenk darfst jedes Kind das spezielle Einlauf-Trikot behalten.

Mitmachen können alle Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren. Mitnehmen muss man nur weisse Turnschuhe. Spezielle Socken, Hosen und natürlich das Trikot werden vor dem Spiel abgegeben. Die Gewinner werden in der Woche vor dem Spiel direkt vom IFV informiert.


Anmeldeformular


Anmeldebedingungen:
Teilnahmeschluss ist am Montag, 24. September um 12.00 Uhr. Es können ausschließlich hier registrierte Personen mit Wohnsitz in der Schweiz teilnehmen, ausgenommen Mitarbeitende der NMZ Werbe AG, Radio Central AG und Radio Sunshine AG.  Die angemeldeten Kinder müssen zwischen 8 und 12 Jahren sein. Die Gewinner werden vom IFV persönlich informiert. Eine Barauszahlung vom Gewinn ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Über die Verlosung wird keine Korrespondenz geführt. Die Wettbewerbsteilnehmer/innen sind damit einverstanden, dass Radio Central die angegeben Personendaten für Marketingzwecke verwenden darf.


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Schweizer Springreiter verpassen WM-Medaille
Sport

Schweizer Springreiter verpassen WM-Medaille

Nach einem verpatzten letzten Tag verpassten die Schweizer Springreiter an den Weltmeisterschaften in Tryon eine Medaille. Als Vierte schaffte die Equipe von Andy Kistler immerhin die Qualifikation für die Olympischen Spiele in Tokio.

Ambri-Piotta - Zug 1:2
Sport

Ambri-Piotta - Zug 1:2

Ambri-Piotta - Zug 1:2 (0:0, 1:1, 0:1)

Neuverhandlung des Maassen-Deals - Brief von SPD-Chefin Nahles
International

Neuverhandlung des Maassen-Deals - Brief von SPD-Chefin Nahles

Der Fall des umstrittenen Verfassungsschutz-Präsidenten Hans-Georg Maassen wird nach einem Vorstoss von SPD-Chefin Andrea Nahles in der Koalition neu aufgerollt. Dabei drückt Kanzlerin Angela Merkel aufs Tempo.

Postauto zahlt 205 Millionen an Bund, Kantone und Gemeinden zurück
Schweiz

Postauto zahlt 205 Millionen an Bund, Kantone und Gemeinden zurück

Der Postauto-Skandal ist seit Freitag zumindest finanziell erledigt: Postauto Schweiz AG wird Bund, Kantonen und Gemeinden insgesamt 205,3 Millionen Franken zurückzahlen. Das Strafverfahren läuft weiterhin. Postauto hatte während Jahren Subventionen erschwindelt.