Vermisster Mountainbike-Fahrer schwer verletzt aufgefunden


News Redaktion
Schweiz / 21.11.20 15:33

Dank einer grossangelegten Suchaktion hat die Polizei Basel-Landschaft am Samstagmittag einen seit Freitagnachmittag vermissten Mountainbike-Fahrer finden können. Der Mann wurde in der Nähe von Hochwald schwer verletzt aufgefunden.

Die Polizei Basel-Landschaft hat am Samstag in einer grossangelegten Suchaktion einen seit Freitagnachmittag vermissten Mountainbike-Fahrer aufgefunden. Der Mann wurde in der Nähe von Hochwald scher verletzt aufgefunden. (FOTO: Polizei Basel-Landschaft)
Die Polizei Basel-Landschaft hat am Samstag in einer grossangelegten Suchaktion einen seit Freitagnachmittag vermissten Mountainbike-Fahrer aufgefunden. Der Mann wurde in der Nähe von Hochwald scher verletzt aufgefunden. (FOTO: Polizei Basel-Landschaft)

Der 59-Jährige war am Freitagnachmittag im Raum Aesch BL von Angehörigen als vermisst gemeldet worden. Gemäss ersten Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft war der Mountainbike-Fahrer am Freitagmittag im Gebiet Dornach-Hochwald unterwegs und stürzte dabei aus noch ungeklärten Gründen ab.

Nach der Vermisstmeldung hatte die Polizei eine grosse Suchaktion im Raum Aesch ausgelöst. Dabei sei es am frühen Samstagmorgen auch zu einem Helikoptereinsatz gekommen und Personenspürhunde seien im Einsatz gewesen, heisst es in der Medienmitteilung. Mehrere Dutzend Einsatzkräfte beteiligten sich an der Suche.

Der Mountainbike-Fahrer konnte schliesslich in der Nähe von Hochwald lebend aufgefunden werden. Er wurde von der Rega mit schweren Verletzungen in ein Spital geflogen.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Beim Überholen auf A13 ins Schleudern geraten - zwei Verletzte
Schweiz

Beim Überholen auf A13 ins Schleudern geraten - zwei Verletzte

Ein 19-jähriger Autofahrer ist am Sonntagabend auf der Autobahn A13 bei Balgach SG bei einem Überholmanöver ins Schleudern geraten. Er streifte mit seinem Wagen eine anderes Auto und krachte in die Leitplanke. Der Lenker erlitt unbestimmte Verletzungen.

Amriswil: Sachschaden nach Brand in Zweifamilienhaus
Schweiz

Amriswil: Sachschaden nach Brand in Zweifamilienhaus

Bei einem Brand in einem Zweifamilienhaus in Amriswil TG ist am frühen Sonntagmorgen Sachschaden entstanden. Es wurde niemand verletzt.

Wolhusens Fussballer erhalten neue Spielfelder
Regional

Wolhusens Fussballer erhalten neue Spielfelder

In Wolhusen kann die Sportanlage Blindei saniert werden. Die Stimmberechtigten haben am Sonntag ein Projekt im Umfang von 875'000 Franken gutgeheissen. Vor drei Jahren war ein mehr als doppelt so teures Vorhaben noch an der Urne gescheitert.

Kantonsrat stimmt Gegenvorschlag zur Natur-Initiative zu
Regional

Kantonsrat stimmt Gegenvorschlag zur Natur-Initiative zu

Der Kanton Zürich wird voraussichtlich deutlich mehr Geld in den Naturschutz stecken als bisher. Der Kantonsrat hat den Gegenvorschlag zur Natur-Initiative mit grosser Mehrheit angenommen. Die SVP hat diesen zwar abgelehnt, verzichtet aber auf ein Referendum.