Verschiebung beim Wiederbeginn in der Super League


News Redaktion
Sport / 21.01.23 18:18

Das Super-League-Spiel der 17. Runde zwischen dem FC Winterthur und Servette kann nicht wie geplant am Sonntag um 16.30 Uhr ausgetragen werden.

Die Schützenwiese ist beim Wiederbeginn in der Super League ungastlich (FOTO: KEYSTONE/ENNIO LEANZA)
Die Schützenwiese ist beim Wiederbeginn in der Super League ungastlich (FOTO: KEYSTONE/ENNIO LEANZA)

Der Rasen auf der Schützenwiese ist zu stark gefroren und nicht bespielbar, wie die Swiss Football League (SFL) mitteilt. Wann die Partie nachgeholt wird, ist noch unklar.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Nik Tominec nächste Saison Sportchef bei Kriens-Luzern
Sport

Nik Tominec nächste Saison Sportchef bei Kriens-Luzern

Nik Tominec übernimmt auf die nächste Saison das Amt des Sportchefs beim HC Kriens-Luzern. Dass der 31-jährige ehemalige Schweizer Internationale in Diensten von den Kadetten Schaffhausen seine Karriere nach der laufenden Meisterschaft beenden wird, stand seit letztem Oktober fest.

Lufthansa überprüft Firmensitz in Köln
Wirtschaft

Lufthansa überprüft Firmensitz in Köln

Die Deutsche Lufthansa AG stellt ihren juristischen Firmensitz in Köln auf den Prüfstand. Die Überlegungen seien noch in einem sehr frühen Stadium, erklärte ein Unternehmenssprecher am Freitag.

Sefelosha gibt Comeback bei Stammklub Vevey
Sport

Sefelosha gibt Comeback bei Stammklub Vevey

Thabo Sefolosha kehrt nach mehr als 20 Jahren zu seinen sportlichen Wurzeln zurück. Der 38-jährige ehemalige NBA-Spieler verstärkt bis zum Saisonende seinen Stammklub Vevey Riviera in der NLA.

EuroAirport Basel-Mülhausen 2022 in der Erholungsphase
Wirtschaft

EuroAirport Basel-Mülhausen 2022 in der Erholungsphase

Der EuroAirport Basel-Mülhausen hat im vergangenen Jahr sieben Millionen Passagiere transportiert. Flughafendirektor Matthias Suhr sprach an der Jahresmedienkonferenz am Donnerstag von einem zufriedenstellenden Neustart unter schweren Bedingungen.