VIDEO: Der König spricht. ESAF live auf Central und Sunshine.


Roman Spirig
Schwingen / 16.08.19 14:41

Matthias Glarner, Schwingerkönig 2016, hofft, sich am Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest in Zug mit den Besten messen zu können. Nach seinem Sturz von einer Gondel im Juni 2017 geht es dem Titelverteidiger wieder gut. Mit uns spricht er über seine ambitionierten Ziele und mögliche Favoriten für den Königstitel.

VIDEO: Der König spricht. ESAF live auf Central und Sunshine. (Foto: KEYSTONE /  / )
VIDEO: Der König spricht. ESAF live auf Central und Sunshine.
Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Bund verzeichnet für 2019 einen Überschuss von über 3 Milliarden
Schweiz

Bund verzeichnet für 2019 einen Überschuss von über 3 Milliarden

Die Rechnung des Bundes schliesst erneut besser ab als erwartet: Der Bund erzielte 2019 einen Überschuss von 3,1 Milliarden Franken. Budgetiert waren 1,2 Milliarden Franken.

Uno fordert Türkei zu vermehrter Aufnahme syrischer Flüchtlinge auf
International

Uno fordert Türkei zu vermehrter Aufnahme syrischer Flüchtlinge auf

Vor dem Hintergrund des sich zuspitzenden Konflikts im Nordwesten Syriens hat die Uno die türkische Regierung aufgefordert, mehr Flüchtlinge aus dem Bürgerkriegsland aufzunehmen.

Junk Food kann neuronale Appetitkontrolle schwinden lassen
International

Junk Food kann neuronale Appetitkontrolle schwinden lassen

Das Hirn ist, was man isst: Unsere Ernährung wirkt sich nicht nur auf unsere Körperfülle, sondern auch die Leistungsfähigkeit und Gesundheit unseres Gehirns aus. In einer kleinen Studie haben Forscher neue Hinweise zu den Folgen von zu viel Fast Food gefunden.

Video: Gut-Behrami und Suter strahlen in der Sonne von Crans-Montana
Sport

Video: Gut-Behrami und Suter strahlen in der Sonne von Crans-Montana

Lara Gut-Behrami kehrt beim Heimweltcup in Crans-Montana zum Siegen zurück. Die Tessinerin gewinnt in der Abfahrt überlegen vor ihrer Landsfrau Corinne Suter und der Österreicherin Stephanie Venier. Entsprechend glücklich zeigen sich Gut-Behrami und Suter nach der Siegerehrung bei uns im Interview.