Viel Rauch an der Floridastrasse in Siebnen


Roman Spirig
Regional / 08.08.19 10:35

Wo Rauch ist, da war für einmal ein technischer Fehler an einer Heizung die Ursache. In Siebnen musste deswegen am Mittwochabend die Feuerwehr an die Floridastrasse ausrücken, verletzt wurde niemand.

Viel Rauch an der Floridastrasse in Siebnen - Symbolbild Feuerwehr (Foto: KEYSTONE / URS FLUEELER)
Viel Rauch an der Floridastrasse in Siebnen - Symbolbild Feuerwehr (Foto: KEYSTONE / URS FLUEELER)

Die Rauchentwicklung sei gross gewesen, die Bewohner konnten sich rechtzeitig ins Freie begeben, wie die Schwyzer Kantonspolizei am Donnerstag mitteilte.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Lugano - Rapperswil-Jona: Lugano gewinnt Geduldsprobe
Sport

Lugano - Rapperswil-Jona: Lugano gewinnt Geduldsprobe

Lugano feierte im Kampf um die Playoff-Plätze einen eminent wichtigen Sieg. Die Tessiner schlugen die Rapperswil-Jona Lakers zuhause 2:1 und verbesserten sich damit vom 9. in den 6. Rang.

Gebietsweise sonnigster Januar seit Messbeginn in der Schweiz
Schweiz

Gebietsweise sonnigster Januar seit Messbeginn in der Schweiz

Das anhaltend trockene Hochdruckwetter hat in der Schweiz bereits heute die Sonnenschein-Allzeitrekorde an mehreren Orten purzeln lassen. In Bern, Neuenburg und Payerne VD wurden in einem Januar noch nie so viele Sonnenstunden seit Messbeginn registriert.

Luzerner Gemeinden rechnen mit tieferem Pflegekostenanteil
Regional

Luzerner Gemeinden rechnen mit tieferem Pflegekostenanteil

Der Anteil an Pflegekosten, den die Luzerner Gemeinden tragen müssen, ist seit 2013 um 18,4 Millionen Franken auf insgesamt 120,8 Millionen Franken gestiegen. In Zukunft rechnen die Kommunen aber mit einer Reduktion.

Froome kündigt Comeback für Ende Februar an
Sport

Froome kündigt Comeback für Ende Februar an

Der britische Radprofi Chris Froome (34) kehrt laut eigenen Angaben Ende Februar in den Vereinigten Arabischen Emiraten ins Renngeschehen zurück.