Vier mutmassliche Räuber von Baar ermittelt


Roman Spirig
Regional / 06.11.19 10:39

Nach zwei Raubüberfällen von Ende Oktober in Baar haben die Zuger Strafverfolger vier mutmassliche Täter festgenommen. Die Jugendlichen stammen nicht aus dem Kanton Zug. Bei den Überfällen waren zwei Opfer mit einem Messer bedroht und ausgeraubt worden.

Vier mutmassliche Räuber von Baar ermittelt (Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)
Vier mutmassliche Räuber von Baar ermittelt (Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)

Die Opfer waren bei den Angriffen am Abend des 29. Oktobers in Baar unverletzt geblieben. Die Täter hatten die Flucht ergriffen. Im Nachgang habe man vier Schweizer im Alter zwischen 14 und 17 Jahren festgenommen, teilte die Zuger Polizei am Mittwoch mit.

Die Jugendanwaltschaft des Kantons Zug nahm sie in Untersuchungshaft. Die Ermittlungen dauern an, unter anderem werde geprüft, ob die Beschuldigten für weitere, gleichgelagerte Delikte in Frage kommen. Die vier Jugendlichen müssen sich wegen mehrfachen Raubes vor der zuständigen Jugendanwaltschaft ihres Wohnkantons verantworten.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Rio de Janeiro verschiebt Karneval für unbestimmte Zeit
International

Rio de Janeiro verschiebt Karneval für unbestimmte Zeit

Der weltberühmte Karneval von Rio de Janeiro fällt im kommenden Februar wegen der Corona-Pandemie aus. Das Spektakel werde für unbestimmte Zeit verschoben, teilten die Organisatoren am Donnerstag mit.

Churer Stadtregierung dreht auf mitte-rechts
Schweiz

Churer Stadtregierung dreht auf mitte-rechts

Die Churer Stadtregierung hat bei den Erneuerungswahlen von mitte-links auf mitte-rechts gedreht. Dafür sorgte die CVP-Kandidatin Sandra Maissen, die den frei gewordenen Sitz von Stadtrat Tom Leibundgut (alternative Freie Liste) eroberte.

Ufa sucht Hauptdarsteller für Wirecard-Verfilmung
International

Ufa sucht Hauptdarsteller für Wirecard-Verfilmung

seien psychologisch sehr unterschiedlich: "Das ist eine Steilvorlage für eine spannende Dramaturgie."

Papst Franziskus ruft zu Frieden im Südkaukasus auf
International

Papst Franziskus ruft zu Frieden im Südkaukasus auf

Papst Franziskus hat nach den neu aufgeflammten Kämpfen zwischen Aserbaidschan und Armenien um die Region Berg-Karabach zu einer friedlichen Beilegung des Konflikts aufgerufen.