Vierter Sieg in Folge für Manchester City


News Redaktion
Sport / 13.01.21 21:19

Manchester City nähert sich mit dem vierten Sieg in Folge weiter den vordersten Rängen in der Premier League. Nach Verlustpunkten ist City nach dem 1:0-Heimsieg gegen Brighton auf dem 2. Platz.

Manchester City freut sich über den Treffer von Phil Foden (im Zentrum) (FOTO: KEYSTONE/EPA/Clive Brunskill / POOL)
Manchester City freut sich über den Treffer von Phil Foden (im Zentrum) (FOTO: KEYSTONE/EPA/Clive Brunskill / POOL)

Dem 20-jährigen Phil Foden gelang kurz vor der Pause nach Vorlage von Kevin de Bruyne der einzige Treffer. Nach der Pause vergab Manchester City diverse Möglichkeiten zum zweiten Tor: Bernardo Silva traf nur die Latte, und Raheem Sterling scheiterte in der Nachspielzeit mit einem Penalty, den er übers Tor schoss. Bei Brighton blieb der frühere Lausanner Andi Zeqiri 90 Minuten auf der Ersatzbank.

Der einstige Leader Tottenham gab beim 1:1 gegen Fulham zum wiederholten Mal in den letzten Wochen einen Vorsprung aus der Hand und liegt nur noch auf dem 6. Platz. Nach der Führung durch das elfte Saisontor von Harry Kane in der 25. Minute vergab das Team von José Mourinho einige gute Möglichkeiten. Die fehlende Effizienz bestrafte der Portugiese Ivan Cavaleiro eine Viertelstunde vor Schluss mit seinem Kopfball-Treffer zum 1:1.

Manchester City - Brighton 1:0 (1:0). - Tor: 44. Foden 1:0. - Bemerkungen: Brighton ohne Zeqiri (Ersatz). 92. Sterling (Manchester City) verschiesst Penalty.

Tottenham - Fulham 1:1 (1:0). - Tore: 25. Kane 1:0. 74. Cavaleiro 1:1.

Weitere Spiele der 18. Runde. Dienstag: Sheffield United - Newcastle United 1:0. Wolverhampton Wanderers - Everton 1:2. Burnley - Manchester United 0:1. - Mittwoch: Manchester City - Brighton & Hove Albion 1:0. - Donnerstag: Arsenal - Crystal Palace 21.00.

1. Manchester United 17/36 (34:24). 2. Liverpool 17/33 (37:21). 3. Manchester City 16/32 (25:13). 4. Leicester City 17/32 (31:21). 5. Everton 17/32 (28:21). 6. Tottenham Hotspur 17/30 (30:16). 7. Southampton 17/29 (26:19). 8. Aston Villa 15/26 (29:16). 9. Chelsea 17/26 (32:21). 10. West Ham United 17/26 (24:21). 11. Arsenal 17/23 (20:19). 12. Leeds United 17/23 (30:33). 13. Crystal Palace 17/22 (22:29). 14. Wolverhampton Wanderers 18/22 (19:26). 15. Newcastle United 17/19 (18:27). 16. Burnley 16/16 (9:21). 17. Brighton & Hove Albion 18/14 (21:29). 18. Fulham 16/12 (14:24). 19. West Bromwich Albion 17/8 (11:39). 20. Sheffield United 18/5 (9:29).

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Grosser Baum wegen Schneelast in St. Galler Stadtpark umgestürzt
Schweiz

Grosser Baum wegen Schneelast in St. Galler Stadtpark umgestürzt

Ein Baum ist am Sonntagnachmittag unter der Schneelast im St. Galler Stadtpark umgestürzt. Verletzt wurde dabei niemand. Die Polizei sperrte den Stadtpark aus Sicherheitsgründen ab.

Zwei Bewohner bei Küchenbrand in Uzwil SG leicht verletzt
Schweiz

Zwei Bewohner bei Küchenbrand in Uzwil SG leicht verletzt

Eine 51-jährige Frau und ein 53-jähriger Mann sind bei einem Küchenbrand in einem Mehrfamilienhaus in Uzwil SG leicht verletzt worden. Der Mann hatte am Samstagabend Speiseöl in einer Pfanne erhitzt und die Wohnung verlassen.

Erwartete Niederlage der Schweizer Handballer
Sport

Erwartete Niederlage der Schweizer Handballer

Nach dem Sieg gegen Österreich setzt es für die Schweizer an der WM in Ägypten im zweiten Vorrundenspiel die erwartete Niederlage ab. Das Team von Trainer Michael Suter verliert gegen Norwegen 25:31.

Madrid verschärft Corona-Massnahmen - Ausgehsperre schon ab 23 Uhr
International

Madrid verschärft Corona-Massnahmen - Ausgehsperre schon ab 23 Uhr

Wegen anziehender Infektionszahlen verschärft in Spanien nach anderen Regionen nun auch Madrid die Massnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie.