Virtuelles Reservekraftwerk aus Notstromaggregaten wird aufgebaut


News Redaktion
Schweiz / 07.12.22 10:40

Die Energieunternehmen Axpo, CKW und BKW werden im Auftrag des Bundes als Pooler ein nationales, virtuelles Reservekraftwerk aus Notstromaggregaten aufbauen. Entsprechende Verträge mit dem Bund sind unterzeichnet worden.

Die Energieunternehmen Axpo, CKW und BKW werden im Auftrag des Bundes als Pooler ein nationales, virtuelles Reservekraftwerk aus Notstromaggregaten aufbauen. (Archivbild) (FOTO: KEYSTONE/GAETAN BALLY)
Die Energieunternehmen Axpo, CKW und BKW werden im Auftrag des Bundes als Pooler ein nationales, virtuelles Reservekraftwerk aus Notstromaggregaten aufbauen. (Archivbild) (FOTO: KEYSTONE/GAETAN BALLY)

Die Verträge mit den drei Poolern laufen über vier Jahre und haben eine Vertragssumme von insgesamt rund einer Million Franken, wie das Eidgenössische Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (Uvek) am Mittwoch mitteilte.

Das Bundesamt für Energie (BFE) rechnet damit, dass im Winter 2022/23 mit den gepoolten Notstromaggregaten rund 280 MW Leistung als nationales "Reservekraftwerk» bereitgestellt werden können.

Interessierte Besitzer von Notstromaggregaten mit mindestens 750 kW Leistung können sich nun bei einem der Pooler anmelden. Der Pooler kümmert sich dann laut Mitteilung um alle weiteren Schritte inklusive der vertraglichen Details. Als Entschädigung erhalten die Besitzerinnen und Besitzer der Notstromaggregate eine Bereitstellungsprämie.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Indonesische Inselbewohner verklagen Holcim wegen Klimaschäden
Schweiz

Indonesische Inselbewohner verklagen Holcim wegen Klimaschäden

Vier Bewohnerinnen und Bewohner der vom Klimawandel bedrohten indonesischen Insel Pari haben beim Zuger Kantonsgericht Zivilklage gegen den Schweizer Zementkonzern Holcim eingereicht. Sie machen das Unternehmen für Klimaschäden verantwortlich.

Viktorija Golubic mit frühem Out
Sport

Viktorija Golubic mit frühem Out

Viktorija Golubic scheidet am WTA-250-Hallenturnier in Lyon in der 1. Runde aus. Die Zürcherin unterliegt der als Nummer 7 gesetzten Montenegrinerin Danka Kovinic (WTA 67) 1:6, 4:6.

Stuttgarts Wende gegen Paderborn
Sport

Stuttgarts Wende gegen Paderborn

Urs Fischer steht mit Union Berlin in den Viertelfinals des deutschen Cup-Wettbewerbs. Die Berliner spielen ihre beeindruckende Heimstärke einmal mehr aus und bezwingen Wolfsburg 2:1.

Früheres Areal des Milchverarbeiters Hochdorf wird Begegnungsort
Regional

Früheres Areal des Milchverarbeiters Hochdorf wird Begegnungsort

Die Bevölkerung von Hochdorf LU möchte, dass das Südiareal ein einladender Begegnungsort wird. Dies hat sich im Mitwirkungsverfahren ergeben, wie die Gemeinde am Mittwoch mitteilte.