Von Blitz getroffen! Swiss-Flug von Zürich nach Amsterdam muss umkehren


Roman Spirig
Schweiz / 06.08.19 14:12

Eine Maschine der Swiss ist am Dienstag auf dem Weg nach Amsterdam von einem Blitz getroffen worden und aus Sicherheitsgründen nach Zürich zurückgekehrt. An Bord des Airbus A321 befanden sich 165 Passagiere. Für sie bestand laut der Fluggesellschaft keine Gefahr.

Von Blitz getroffen! Swiss-Flug von Zürich nach Amsterdam muss umkehren
Von Blitz getroffen! Swiss-Flug von Zürich nach Amsterdam muss umkehren

Die Maschine war wegen eines Gewitters über dem Flughafen mit mehr als anderthalb Stunden Verspätung um 9 Uhr gestartet, wie Swiss-Mediensprecherin Meike Fuhlrott sagte. Anderthalb Stunden später hätte der Airbus Amsterdam erreichen sollen.

Kurz nach dem Start wurde das Flugzeug aber von einem Blitz getroffen. Die Piloten stellten zwar keine Auswirkungen fest, entschieden sich aber, nach Zürich zurückzukehren.

Das sei die normale Prozedur nach einem Blitzeinschlag, erklärte die Mediensprecherin. In Zürich gebe es die beste Wartungsinfrastruktur, um Flugzeuge nach Blitzeinschlägen auf - allenfalls verborgene - Schäden zu kontrollieren.

Der getroffene A321 setzte 40 Minuten nach dem Start wieder in Zürich auf. Die Landung verlief problemlos.

Die 165 Passagiere wurden auf andere Verbindungen umgebucht, auch solche von anderen Fluggesellschaften. Die Swiss selber fliegt jeden Tag vier Mal in die Hauptstadt der Niederlande.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Ruhani schliesst vorzeitigen Rücktritt trotz Negativstimmung aus
International

Ruhani schliesst vorzeitigen Rücktritt trotz Negativstimmung aus

Angesichts der drohenden Niederlage seines Bündnisses bei der Parlamentswahl im Iran hat Präsident Hassan Ruhani zahlreiche Gerüchte über einen vorzeitigen Rücktritt zurückgewiesen. "Die Idee zurückzutreten, ist mir nie in den Sinn gekommen".

Velofahrer in Sursee frontal von Auto angefahren
Regional

Velofahrer in Sursee frontal von Auto angefahren

Ein Velofahrer ist am Montagabend in Sursee frontal von einem entgegenkommenden Auto angefahren worden. Der 53-Jährige wurde dabei gegen die Windschutzscheibe geschleudert. Er wurde mit diversen Verletzungen in ein Spital eingeliefert.

Luca Zuffi erleidet Kreuzbandriss
Sport

Luca Zuffi erleidet Kreuzbandriss

Der FC Basel muss für den Rest der Saison auf Luca Zuffi verzichten. Der Mittelfeldspieler fällt mit einem Kreuzbandriss monatelang aus.

Schon wieder: Swisscom kämpft erneut mit Problemen
Schweiz

Schon wieder: Swisscom kämpft erneut mit Problemen

Schon wieder eine Panne bei der Swisscom: Nach Angaben des Unternehmens von heute Mittwochmorgen war vor allem in der nördlichen Schweiz der Internetzugang über das mobile Netz beeinträchtigt. Innert weniger Wochen war das bereits die dritte Panne bei dem Telekomanbieter.