Vorarlberg: Tiertransporter mit 699 Ferkeln aus dem Verkehr gezogen


Roman Spirig
International / 08.08.18 16:00

Beamte der Autobahnpolizei Bludenz haben heute auf der Rheintalautobahn A14 in Nüziders (Bezirk Bludenz) einen in Richtung Tirol fahrenden Tiertransporter aus Deutschland aus dem Verkehr gezogen. Der mit 699 Ferkeln beladene Lastwagen war mit 2,4 Tonnen überladen.

Vorarlberg: Tiertransporter mit 699 Ferkeln aus dem Verkehr gezogen  (Foto: KEYSTONE /  / )
Vorarlberg: Tiertransporter mit 699 Ferkeln aus dem Verkehr gezogen (Foto: KEYSTONE / / )

Der Lenker wird bei der Bezirkshauptmannschaft angezeigt, teilte die Vorarlberger Polizei mit.

Der Tiertransporter war gegen 11.15 Uhr in Richtung Italien unterwegs, als ihn die Polizei auf dem Verkehrskontrollplatz Nüziders kontrollierte.

Dazu wurde auch die Amtsärztin hinzugezogen. Diese stellte fest, dass die Tiere sich trotz der Überladung in einem guten Zustand befanden. Sie wurden zusätzlich mit Wasser versorgt und anschliessend zu einer Versorgungsstation in Deutschland gebracht, wo sie weiter versorgt wurden.

(sda / Central Redaktion)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Mehrere Ausflügler sterben in Schlucht in Süditalien
International

Mehrere Ausflügler sterben in Schlucht in Süditalien

Mehrere Menschen sind bei einem Ausflug in einer Schlucht in Süditalien ums Leben gekommen. Unter Berufung auf den Zivilschutz berichtete die Nachrichtenagentur Ansa am Montag von fünf Toten.

Aston Martin baut James Bonds Auto aus
International

Aston Martin baut James Bonds Auto aus "Goldfinger" nach

Durch die Strassen kurven wie James Bond: Diesen Traum werden sich betuchte Fans erfüllen können. Der Hersteller Aston Martin kündigte heute an, insgesamt 28 Fahrzeuge des Typs DB5 wieder zu bauen - mit Bond-Sonderausstattung.

Roger Federer verlor schwachen Final gegen Novak Djokovic
Sport

Roger Federer verlor schwachen Final gegen Novak Djokovic

Für Roger Federer endete am Masters-1000-Turnier von Cincinnati eine schöne Serie. In seinem achten Final kassierte er beim 4:6, 4:6 gegen Novak Djokovic seine erste Niederlage. Der Serbe erreichte mit seinem ersten Titel in Cincinnati einen weiteren Meilenstein.

Die 1/16-Finals - FCL bei Servette, FCZ bei Breitenrein, GC bei Nyonnais, Cham bei Red Star, Xamax bei Aarau und St. Gallen bei Muri zu Gast
Regional

Die 1/16-Finals - FCL bei Servette, FCZ bei Breitenrein, GC bei Nyonnais, Cham bei Red Star, Xamax bei Aarau und St. Gallen bei Muri zu Gast

Das Derby zwischen dem FC Sion und dem Challenge-League-Spitzenklub Lausanne-Sport ist das Top-Spiel der 1/16-Finals im Schweizer Cup.