Vorhang auf für Märchenhaftes - 38. Zuger Märlisunntig


Lars Müller
Regional / 24.11.21 10:18

Unter dem Motto «No einisch anderscht» lädt der Verein Zuger Märlisunntig am Sonntag, 5. Dezember von 13 bis 18 Uhr Klein und Gross in den unteren Bereich der Zuger Altstadt ein und ermöglicht das Einstimmen auf die Weihnachtszeit.

Vorhang auf für Märchenhaftes - 38. Zuger Märlisunntig (Foto: KEYSTONE /  / )
Vorhang auf für Märchenhaftes - 38. Zuger Märlisunntig
(Foto: Pascale Berchier-Nikolai / Volle-Christof Theiler)
(Foto: Pascale Berchier-Nikolai / Volle-Christof Theiler)
(Foto: Pascale Berchier-Nikolai / Volle-Christof Theiler)
(Foto: Pascale Berchier-Nikolai / Volle-Christof Theiler)
(Foto: Pascale Berchier-Nikolai / Volle-Christof Theiler)
(Foto: Pascale Berchier-Nikolai / Volle-Christof Theiler)
(Foto: Pascale Berchier-Nikolai / Volle-Christof Theiler)
(Foto: Pascale Berchier-Nikolai / Volle-Christof Theiler)
(Foto: Pascale Berchier-Nikolai / Volle-Christof Theiler)
(Foto: Pascale Berchier-Nikolai / Volle-Christof Theiler)
(Foto: Pascale Berchier-Nikolai / Volle-Christof Theiler)
(Foto: Pascale Berchier-Nikolai / Volle-Christof Theiler)
(Foto: Pascale Berchier-Nikolai / Volle-Christof Theiler)
(Foto: Pascale Berchier-Nikolai / Volle-Christof Theiler)

Am 2. Adventssonntag verwandelt sich die Zone zwischen dem Theater Casino Zug und dem Landsgemeindeplatz in eine märchenhafte Welt. Auf die Besucherinnen und Besucher warten mitunter ein kleiner Markt mit der Möglichkeit zur Verpflegung, zwei nostalgische Karusselle und das beliebte Schminkstübli. Natürlich werden Märlin und seine Gefolgschaft aus dem Märchenland der Kolinstadt einen Besuch abstatten. Die Grabenstrasse und die Neugasse werden dieses Jahr, Pandemie bedingt, nicht gesperrt.

In sechs kleinen Märlistuben im unteren Bereich der Zuger Altstadt und in zwei grossen Märlistuben im Theater Casino Zug werden Geschichten erzählt. Die bekannte Märchenerzählerin Jolanda Steiner präsentiert «Die Bremer Stadtmusikanten», eine Zusammenarbeit mit dem Zauberer Martin Soom. Das Kinder- und Jugendtheater Zug indes führt «Wilma und die sieben Wölflein» auf.

Für den Besuch in den Indoor-Märlistuben wird die bekannte 3G-Regel Anwendung finden. Seit dem 23. November lassen sich auf der Webseite des Zuger Märlisunntigs kostenlose Tickets für alle Indoor-Märlistuben beziehen. Auf derselben Webseite werden ab dem 5. Dezember um 11 Uhr fünf neue Märli-Videos zu sehen sein.

Weitere Informationen zum Programm sowie zu den Sicherheitsmassnahmen unter maerlisunntig.ch


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Peter Spuhler: Probleme für Exportwirtschaft sind Frage der Zeit
Wirtschaft

Peter Spuhler: Probleme für Exportwirtschaft sind Frage der Zeit

Für Stadler-Rail-Chef Peter Spuhler sind neue Probleme für die Exportwirtschaft eine Frage der Zeit. In der Maschinen-, Elektro- und Metall-Industrie sei der Auftragseingang im 3. Quartal um 21 Prozent eingebrochen. "Es schlägt also bereits wieder durch", sagte er.

Süsser Kater als Verkehrspolizist - Japans Polizei mit
International

Süsser Kater als Verkehrspolizist - Japans Polizei mit "kawaii"-Kultur

In Japan hat die Polizei einen Kater zum Verkehrspolizisten ernannt. Mit einem kleinen Fahrradhelm auf dem Kopf tritt der zehnjährige Pitaro in einem Youtube-Video der Polizeiverwaltung der Präfektur Shimane auf, um die Bürgerinnen und Bürger zu ermuntern, es Pitaro gleichzutun und ebenfalls Helm zu tragen. Mit seinem niedlichen Aussehen vermittele Pitaro Männern und Frauen jeden Alters die Bedeutung der Verkehrssicherheit, erklärte ein Sprecher der Polizeiverwaltung am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur das Ziel der tierisch süssen Aufklärungskampagne.

Breel Embolo schiesst die Schweiz zum Sieg
Sport

Breel Embolo schiesst die Schweiz zum Sieg

Die Schweizer Nationalmannschaft startet mit einem Sieg in die WM 2022 in Katar. Sie gewinnt das erste Gruppenspiel gegen Kamerun 1:0. Ausgerechnet Breel Embolo löst mit seinem Tor den Knopf.

Mbappé schiesst Frankreich in die Achtelfinals
Sport

Mbappé schiesst Frankreich in die Achtelfinals

Als erstes Team der WM in Katar qualifiziert sich Frankreich für die K.o.-Phase. Gegen Dänemark schiesst Kylian Mbappé beide Treffer, den entscheidenden zum 2:1 in der 86. Minute.