Wechsel im Bankrat der Thurgauer Kantonalbank


News Redaktion
Wirtschaft / 16.04.21 09:10

Im Bankrat der Thurgauer Kantonalbank (TKB) kommt es zu personellen Wechseln. Präsident René Bock tritt Mitte 2022 zurück, bereits im Herbst 2021 verlässt Vizepräsident Urs Saxer den Rat.

Die Thurgauer Regierung schlägt Roman Brunner für das Präsidium des Bankrats der Thurgauer Kantonalbank (TKB) vor. (FOTO: TKB)
Die Thurgauer Regierung schlägt Roman Brunner für das Präsidium des Bankrats der Thurgauer Kantonalbank (TKB) vor. (FOTO: TKB)

Die Thurgauer Regierung schlägt Roman Brunner als neuen Präsidenten vor. Er gehört dem Gremium bereits seit Mitte 2020 an. Zudem sollen Albert Koller und Jeanine Huber-Maurer neu Einsitz in den Bankrat nehmen, heisst es in einer Mitteilung der Thurgauer Staatskanzlei vom Freitag. Die Wahlen im Thurgauer Grossen Rat erfolgen diesen Frühling.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Atlanta gewinnt, Westbrook bricht Rekord
Sport

Atlanta gewinnt, Westbrook bricht Rekord

Die Atlanta Hawks machen in ihrem viertletzten Spiel der Regular Season einen weiteren Schritt Richtung direkte Playoff-Qualifikation.

USA lassen Biontech/Pfizer-Impfstoff für 12- bis 15-Jährige zu
International

USA lassen Biontech/Pfizer-Impfstoff für 12- bis 15-Jährige zu

Die US-Arzneimittelbehörde FDA hat den Corona-Impfstoff des deutschen Impfstoffherstellers Biontech und seines US-Partners Pfizer auch für Kinder und Jugendliche im Alter von 12 bis 15 Jahren zugelassen.

Manchester United festigt Platz 2
Sport

Manchester United festigt Platz 2

Manchester United gewinnt seinen ersten von drei Matches in den kommenden fünf Tagen.

Kantone verlangen vom Bundesrat Engagement für das Rahmenabkommen
Schweiz

Kantone verlangen vom Bundesrat Engagement für das Rahmenabkommen

In den Gesprächen mit der EU soll der Bundesrat sämtliche politischen Optionen vollumfänglich ausschöpfen, bevor er einen strategischen Entscheid fällt. Dies verlangt die Konferenz der Kantonsregierungen (KdK).