Wegen Axensperrung: Jetzt kommt das Seetaxi für Pendler aus Sisikon


Roman Spirig
Regional / 06.08.19 19:19

Weil die Axenstrasse gesperrt ist, können Pendler aus Sisikon ab Mittwoch auf dem Seeweg nach Flüelen gelangen. Von dort besteht ein Busanschluss in den Urner Hautport.

Wegen Axensperrung: Jetzt kommt das Seetaxi für Pendler aus Sisikon (Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)
Wegen Axensperrung: Jetzt kommt das Seetaxi für Pendler aus Sisikon (Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)

Der Felssturz vom 28. Juli war zwischen Flüelen und Sisikon niedergegangen. Sisikon kann seither von Uri aus auf der Strasse nur noch via Stans-Luzern-Brunnen SZ erreicht werden. Auch wer mit dem Auto Richtung Schwyz-Zug-Zürich fahren will, muss den Umweg via Luzern machen.

Der Kanton lege grossen Wert auf die Erschliessung Uris während der Sperrung der Axenstrasse, teilte die Volkswirtschaftsdirektion Uri am Dienstag mit. Neben den S-Bahnen und Interregiozügen, die Flüelen, Altdorf und Erstfeld halbstündlich Richtung Norden bedienten, verkehrten Extrazüge zwischen Flüelen und Brunnen SZ.

Per Bahn ist Sisikon stündlich mit dem Rest des Kantons verbunden. Ab Mittwoch gibt es am frühen Morgen auch eine Schiffsverbindung für Pendler. Das Seetaxi fährt um 5.30 Uhr von Flüelen nach Sisikon und um 5.50 Uhr von Sisikon nach Flüelen. Das Angebot ist für Pendler kostenlos.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Young Boys tanken gegen FCZ vor Spiel des Jahres Moral
Sport

Young Boys tanken gegen FCZ vor Spiel des Jahres Moral

Drei Tage vor dem wichtigen Rückspiel der Champions-League-Playoffs in Belgrad gegen Roter Stern erledigten die Young Boys in der Meisterschaft die Pflicht souverän. Die Berner schickten den FC Zürich mit einem 4:0 nach Hause.

Schwingen ESAF Live auf Radio Central
Schwingen

Schwingen ESAF Live auf Radio Central

Radio Central berichtet durchgehend 2 Tage live vom Fest. Hier seht und hört ihr unsere Reporter live und bekommt Direkt-Eindrücke vom grössten Fest, dass Zug je geshen hat.

Nachts alleine in der ESAF Arena:
Schwingen

Nachts alleine in der ESAF Arena: "Mächtig, still, ruhig und doch voller Energie"

Wir haben die ESAF-Arena nun schon von verschiedensten Seiten, Höhen, von innen und aussen gesehen. Doch wie ist es eigentlich nachts, ganz alleine in der grössten mobilen Arena der Welt? Wir haben es getestet.

Die Kranzfestsieger der Saison 2019
Schwingen

Die Kranzfestsieger der Saison 2019

Vor dem ESAF in Zug gibt es hier alle Kranzfestsieger der Saison 2019 im Überblick. Reichmuth, Wicki, Orlik, Giger, Aeschbacher, Schurtenberger, Bösch, Wenger und und und... Es gibt viele in dieser Saison, die jubelten und unter ihnen so einige Königsanwärter.