Weggiser Halbinsel Hertenstein soll aufgewertet werde


News Redaktion
Regional / 19.12.22 09:53

Die Halbinsel Hertenstein in der Gemeinde Weggis LU soll aufgewertet und erlebbarer gemacht werden - unter dem Aspekt des nachhaltigen Tourismus. In einem ersten Schritt werden Nutzungsmöglichkeiten eruiert, der Projektabschluss ist 2024 vorgesehen, wie der regionale Entwicklungsträger LuzernPlus am Montag mitteilte.

Inselträume heisst das Projekt, das die Halbinsel Hertenstein aufwerten soll. (FOTO: LuzernPlus)
Inselträume heisst das Projekt, das die Halbinsel Hertenstein aufwerten soll. (FOTO: LuzernPlus)

Die Projektträgerschaft, die sich aus den Hauptakteuren Bildungshaus "Stella Matutina" des Klosters Baldegg sowie der "Serge Rachmaninoff Foundation" mit dem Kulturzentrum Villa Senar zusammensetzt, reichte zusammen mit dem regionalen Entwicklungsträger LuzernPlus beim Kanton den Projektantrag ein, der nun freigegeben wurde.

Ziel des Projekts mit dem Namen "Inselträume" sei es, den Mehrwert sowie die Potenziale der Halbinsel Hertenstein aufzuzeigen, heisst es. Zentral sei dabei die Verbindung einer durch den Tourismus geförderten Region mit einer schonenden Nutzung des Raumes. Auch die Gemeinde Weggis unterstütze das Projekt wohlwollend, heisst es.

Als erster Schritt werden nun verschiedene Nutzungsmöglichkeiten eruiert, danach soll deren Umsetzbarkeit, Wirtschaftlichkeit und Wirkung geprüft werden. Erst dann stünde die Ausarbeitung von konkreten Massnahmen im Mittelpunkt, heisst es. Geplant ist, diese 2024 den Akteuren der Halbinsel zur Umsetzung vorzuschlagen.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Maiensäss in Sumvitg GR komplett abgebrannt
Schweiz

Maiensäss in Sumvitg GR komplett abgebrannt

Im Gebiet Salvaplauna Sut ist in der Nacht auf Sonntag eine Maiensässhütte komplett abgebrannt. Die zwei Bewohner konnten sich selbständig retten, bevor die Feuerwehr eintraf.

Newcastle verpflichtet Stürmer Gordon
Sport

Newcastle verpflichtet Stürmer Gordon

Der Premier-League-Verein Newcastle United, das Team des Schweizer Internationalen Fabian Schär, verpflichtet vom Ligakonkurrenten Everton den Stürmer Anthony Gordon.

Zuger Polizei fasst Whisky-Dieb
Regional

Zuger Polizei fasst Whisky-Dieb

Die Zuger Polizei hat einen Mann gefasst, der in verschiedenen Getränkehandlungen Whisky-, Tequila-, Armagnac- und Portwein-Flaschen im Wert von über 6000 Franken klaute. Der 60-jährige Serbe wurde in der Zwischenzeit verurteilt und aus der Schweiz ausgeschafft.

85-Jähriger Fussgänger stirbt in Bubikon ZH
Schweiz

85-Jähriger Fussgänger stirbt in Bubikon ZH

Ein Fussgänger ist am Samstagabend in Bubikon ZH frontal von einem Auto erfasst und mehrere Meter weggeschleudert worden. Der 85-Jährige starb laut Polizei noch an der Unfallstelle.