Weihnachts-Show der New Yorker "Rockettes" ist zurück


News Redaktion
International / 23.07.21 04:51

Nach einer Pause wegen der Corona-Pandemie soll die in New York seit Jahrzehnten beliebte Weihnachts-Tanzshow der "Rockettes" in diesem Jahr wieder zurückkehren.

Nach einem Jahr Pause soll die Tanzshow
Nach einem Jahr Pause soll die Tanzshow "Rockettes" in diesem Jahr wieder aufgeführt werden. (Archivbild) (FOTO: KEYSTONE/AP STARPIX/Amanda Schwab)

Vom 5. November bis zum 2. Januar würden die Rockettes in der berühmten Radio City Music Hall wieder ihre Beine in die Luft schwingen, teilten die Veranstalter am Donnerstag mit.

Im vergangen Jahr hatte die Show, die seit 1933 aufgeführt wird und insgesamt bereits von rund 70 Millionen Zuschauern gesehen wurde, wegen der Pandemie abgesagt werden müssen.

Die Metropole New York war im vergangenen Frühjahr zum Epizentrum der Pandemie in den USA geworden. Nachdem das Infektionsgeschehen zuletzt weitgehend unter Kontrolle gebracht worden war, waren so gut wie alle Einschränkungen aufgehoben worden.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Basel kommt bei Karabach zu einem glücklichen Punkt
Sport

Basel kommt bei Karabach zu einem glücklichen Punkt

Der FC Basel kommt zum Auftakt der Gruppenphase in der Conference League zu einem Punkt. Die Basler spielen in Baku gegen Karabach Agdam nach einer offensiv harmlosen Vorstellung 0:0.

Hunderte Plätze für Frauen und Kinder in Not fehlen in der Schweiz
Schweiz

Hunderte Plätze für Frauen und Kinder in Not fehlen in der Schweiz

Die Situation der Frauenhäuser in der Schweiz hat sich seit ihrer Gründung Ende der 70-er und Anfang der 80-er Jahre zwar verbessert. Dies auch, weil die Finanzierung durch den Staat an Bedeutung gewonnen hat. Die meisten Frauenhäuser sind aber auf Spenden angewiesen.

Sonova erforscht mit Sensorion altersbedingten Hörverlust
Wirtschaft

Sonova erforscht mit Sensorion altersbedingten Hörverlust

Der Stäfner Hörgerätehersteller Sonova und das französische Biotech-Unternehmen Sensorion spannen bei der Erforschung des altersbedingten Hörverlusts (Presbyakousis) zusammen.

Notdurft ist kein Notfall: Autofahrer vor Bundesgericht abgeblitzt
Schweiz

Notdurft ist kein Notfall: Autofahrer vor Bundesgericht abgeblitzt

Wer dringend auf die Toilette muss, darf trotzdem nicht zu schnell Auto fahren. Das Bundesgericht hat die Beschwerde eines Autofahrers abgewiesen, der sich gegen einen Fahrausweisentzug zur Wehr gesetzt hatte.