Wesley Sneijder beendet Karriere


Roman Spirig
Sport / 12.08.19 19:58

Vor einem knappen Jahr war Wesley Sneijder als Rekord-Internationaler (134 Länderspiele) aus der niederländischen Nationalmannschaft verabschiedet worden. Nun hat der 35-Jährige seine Profilaufbahn endgültig beendet. Zuletzt hatte Sneijder einige Monate unter Lucien Favre für Nice gespielt und danach bis diesen Sommer für Al-Gharafa in Katar.

Wesley Sneijder beendet Karriere (Foto: KEYSTONE / EPA ANP / KOEN VAN WEEL)
Wesley Sneijder beendet Karriere (Foto: KEYSTONE / EPA ANP / KOEN VAN WEEL)

"Ich habe nun aufgehört mit dem Fussball", sagte Sneijder während eines Besuchs beim FC Utrecht. In den Lokalitäten des Klubs seiner Heimatstadt, für den er nie auf dem Rasen stand, werden in Zukunft einige der wichtigsten Trophäen Sneijders ausgestellt.

Der Mittelfeldspieler gehört zu den Stars einer grossen Generation der niederländischen Nationalmannschaft wie Arjen Robben, Robin van Persie oder Rafael van der Vaart, die bei der WM 2010 Zweiter und bei der WM 2014 Dritter wurde.

Seinen grössten Erfolg feierte Sneijder mit Inter Mailand 2010 beim Gewinn der Champions League. In vier verschiedenen Ländern (Niederlande, Spanien, Italien und der Türkei) holte er zudem mit seinen jeweiligen Teams Meistertitel.

(sda)

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Vor 25 Jahren warf der FC Lugano Inter Mailand aus dem UEFA-Cup
Sport

Vor 25 Jahren warf der FC Lugano Inter Mailand aus dem UEFA-Cup

Mit einem Sieg gegen Inter Mailand feiert der FC Lugano 1995 sein europäisches Highlight. Inter-Goalie Gianluca Pagliuca patzt zweimal gegen José Carrasco. Mit Lugano geht es danach aber bergab.

50 Personen aus brennendem Mehrfamilienhaus in Cham evakuiert
Regional

50 Personen aus brennendem Mehrfamilienhaus in Cham evakuiert

Weil ein Mehrfamilienhaus in Cham gebrannt hat, sind am Mittwoch rund 50 Personen aus der Überbauung Hammergut evakuiert worden. Eine Frau kam mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Spital. Der Sachschaden ist gross, die Brandursache noch unklar.

Skandinavische Fluggesellschaften kräftig im Minus
Wirtschaft

Skandinavische Fluggesellschaften kräftig im Minus

Die Corana-Krise hat auch den skandinavischen Fluggesellschaften kräftig zugesetzt. SAS meldete am Donnerstag für das zweite Geschäftsquartal einen Umsatzrückgang von knapp 47 Prozent.

Vollständige Reisefreiheit im Schengen-Raum bis spätestens 6. Juli
Schweiz

Vollständige Reisefreiheit im Schengen-Raum bis spätestens 6. Juli

Bis spätestens am 6. Juli will der Bundesrat die Personenfreizügigkeit und Reisefreiheit im gesamten Schengen-Raum wieder vollständig herstellen. Schon vom 8. Juni an werden die Einreisebeschränkungen weiter gelockert. Die Stellenmeldepflicht wird wieder aktiviert.