Wesley Sneijder beendet Karriere


Roman Spirig
Sport / 12.08.19 19:58

Vor einem knappen Jahr war Wesley Sneijder als Rekord-Internationaler (134 Länderspiele) aus der niederländischen Nationalmannschaft verabschiedet worden. Nun hat der 35-Jährige seine Profilaufbahn endgültig beendet. Zuletzt hatte Sneijder einige Monate unter Lucien Favre für Nice gespielt und danach bis diesen Sommer für Al-Gharafa in Katar.

Wesley Sneijder beendet Karriere (Foto: KEYSTONE / EPA ANP / KOEN VAN WEEL)
Wesley Sneijder beendet Karriere (Foto: KEYSTONE / EPA ANP / KOEN VAN WEEL)

"Ich habe nun aufgehört mit dem Fussball", sagte Sneijder während eines Besuchs beim FC Utrecht. In den Lokalitäten des Klubs seiner Heimatstadt, für den er nie auf dem Rasen stand, werden in Zukunft einige der wichtigsten Trophäen Sneijders ausgestellt.

Der Mittelfeldspieler gehört zu den Stars einer grossen Generation der niederländischen Nationalmannschaft wie Arjen Robben, Robin van Persie oder Rafael van der Vaart, die bei der WM 2010 Zweiter und bei der WM 2014 Dritter wurde.

Seinen grössten Erfolg feierte Sneijder mit Inter Mailand 2010 beim Gewinn der Champions League. In vier verschiedenen Ländern (Niederlande, Spanien, Italien und der Türkei) holte er zudem mit seinen jeweiligen Teams Meistertitel.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Kriens schliesst zwei Schulzimmer wegen Schadstoffen in der Luft
Regional

Kriens schliesst zwei Schulzimmer wegen Schadstoffen in der Luft

Die Stadt Kriens schliesst per sofort im Schulhaus Roggern 1 zwei Schulzimmer, weil in diesen die Luft mit Schadstoffen belastet ist. Das Schulhaus soll nun umfassend auf Schadstoffe untersucht werden.

Dominik Paris mit Kreuzbandriss auf der Streif!
Sport

Dominik Paris mit Kreuzbandriss auf der Streif!

Die Weltcup-Woche in Kitzbühel beginnt mit einer Schock-Nachricht. Dominik Paris hat im Training im rechten Knie einen Kreuzbandriss erlitten. Für den Südtiroler ist die Saison damit zu Ende.

Luganos Dario Bürgler fällt auch gegen SCRJ und EV Zug aus
Sport

Luganos Dario Bürgler fällt auch gegen SCRJ und EV Zug aus

Der HC Lugano muss 10 Tage auf Dario Bürgler verzichten. Der Stürmer erlitt am vergangenen Freitag gegen die Tigers eine nicht näher definierte Verletzung. Damit fehlt Bürgler nach der Partie gegen die ZSC Lions vom letzten Samstag mit Sicherheit auch in den Spielen gegen die Rapperswil-Jona Lakers und Zug.

Sperre gegen Valentin Stocker reduziert
Sport

Sperre gegen Valentin Stocker reduziert

Das Rekursgericht der Swiss Football League hat den Rekurs des FC Basel gegen die Sperre von Valentin Stocker teilweise gutgeheissen. Statt vier muss der Stürmer nur drei Mal aussetzen. Er fehlt allerdings in den Spitzenspielen gegen YB am Sonntag in Bern sowie 1 Woche später gegen St. Gallen trotzdem. 1 Sperre hat Stocker bereits vor der Winterpause verbüsst.