Wicki-Reichmuth, Imhof-Schurtenberger, Schuler-Bieri! Das Urner Kantonale


Roman Spirig
Schwingen / 10.05.19 18:39

Am Wochenende kommt es in Bürglen schon zum 2. Kranzfest innerhalb der Innerschweiz. Nicht weniger als 12 von 14 Eidgenossen aus dem Innerschweizer Teilverband werden in die Hosen steigen. Dazu kommt mit Joel Wicki ein Topfavorit für das Eidgenössische dazu.

Wicki-Reichmuth, Imhof-Schurtenberger, Schuler-Bieri! Das Urner Kantonale (Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)
Wicki-Reichmuth, Imhof-Schurtenberger, Schuler-Bieri! Das Urner Kantonale (Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)

Die absolute Hammerpaarung wird beim Anschwingen die Begegnung zwischen dem Zuger Kantonalfest-Sieger Pirmin Reichmuth und Joel Wicki sein. Der Urner Lokalmadator Andi Imhof trifft auf das Luzerner Schwergewicht Sven Schurtenberger. Leichte Gänge wird es für die Topfavoriten um den Festsieg nicht geben. Das sind die weiteren Paarungen:

Christian Schuler - Marcel Bieri
Benji von Ah - Mike Müllestein
Rene Suppiger - Andreas Ulrich
Erich Fankhauser - Reto Nötzli
Alex Schuler - Marcel Mathis


Verpassen Sie keinen wichtigen Gang und kein wichtiges Resultat - hier auf www.radiocentral.ch

Radio Central und Central TV übertragen in dieser Saison viele verschiedene Schwingfeste. Den Auftakt machte das Zuger Kantonale. Als nächstes sehen Sie hier auf radiocentral.ch das Urner Kantonale und das Emmentalische. Auf radiocentral.ch sehen Sie sowohl im Live-Video Stream die besten Gänge - genauso können Sie per Radio (unten auf der Seite Play drücken) die Schwingfeste mitverfolgen.


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Kanton Luzern soll Grossprojekte stärker mit Betroffenen planen
Regional

Kanton Luzern soll Grossprojekte stärker mit Betroffenen planen

Der Kanton Luzern soll Gemeinden und Anwohner stärker miteinbeziehen, wenn er grosse und komplexe Projekte plant. Der Regierungsrat soll deswegen seine Prozesse verbessern, bei der Mitwirkung aber das Fuder nicht überladen. Der Kantonsrat hat am Dienstag ein entsprechendes Postulat teilweise überwiesen.

Fahrende dürfen den Durchgangsplatz in Rothenburg länger nutzen
Regional

Fahrende dürfen den Durchgangsplatz in Rothenburg länger nutzen

Die Fahrenden, die auf dem Durchgangsplatz im luzernischen Rothenburg stationiert sind, müssen nicht Ende Jahr weg. Die Gemeinde und der Kanton haben entschieden, dass sie das Areal, auf dem einst das neue Luzerner Sicherheitszentrum entstehen soll, bis Ende 2023 nutzen können.

Nach Bestätigung von Biden-Sieg: Trump kritisiert Arizonas Gouverneur
International

Nach Bestätigung von Biden-Sieg: Trump kritisiert Arizonas Gouverneur

Nach der Bestätigung des Wahlsiegs von Joe Biden im Bundesstaat Arizona ist der amtierende US-Präsident Donald Trump den Gouverneur des Bundesstaates, Doug Ducey, auf Twitter angegangen.

International

"Erschütternder" Vorfall mit Auto in Trier: Mindestens zwei Tote

Bei einem Vorfall mit einem Auto in Deutschland sind in der Innenstadt von Trier mindestens zwei Menschen getötet und mehrere verletzt worden. "Es gibt mehrere Tote und eine ganze Reihe Schwer- und Schwerstverletzter", sagte der Sprecher des Präsidiums Trier, Karl-Peter Jochem.