Wieder er! Rakitic schiesst Gastgeber Russland raus


Roman Spirig
Sport / 07.07.18 22:59

Kroatien steht zum zweiten Mal nach 1998 im Halbfinal einer WM. Das Team von Zlatko Dalic setzte sich gegen Gastgeber Russland 4:3 im Penaltyschiessen durch. Nach 120 Minuten und je einem Treffer in der Verlängerung war es 2:2 gestanden.

Wieder er! Rakitic schiesst Gastgeber Russland raus  (Foto: KEYSTONE / AP / Darko Bandic)
Wieder er! Rakitic schiesst Gastgeber Russland raus (Foto: KEYSTONE / AP / Darko Bandic)

Kroatiens Innenverteidiger Domagoj Vida gelang in der 101. Spielminute der vermeintliche Siegtreffer. Doch fünf Minuten vor Ende der Verlängerung glich Mario Fernandes, ebenfalls per Kopf nach einer Standardsituation, noch aus für den Gastgeber.

In der regulären Spielzeit hatte Denis Tscheryschew die Russen nach einer halben Stunde mit seinem vierten WM-Treffer, einem herrlichen Schuss aus gut 20 Metern, zunächst in Führung gebracht. Acht Minuten später glich Kroatien durch einen Kopfball von Andrej Kramaric aus.

Im Halbfinal trifft Kroatien am kommenden Mittwoch auf England.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Frau stürzt in Trimbach SO vom Balkon und stirbt
Schweiz

Frau stürzt in Trimbach SO vom Balkon und stirbt

Beim Sturz von einem Balkon hat eine Frau in der Nacht auf Dienstag in Trimbach SO tödliche Verletzungen erlitten. Die 31-Jährige verstarb im Spital.

Cristiano Ronaldo zu Juventus Turin
Sport

Cristiano Ronaldo zu Juventus Turin

Nach neun Jahren verlässt Cristiano Ronaldo Real Madrid. Der fünffache Weltfussballer setzt seine Karriere bei Juventus Turin fort.