Wimbledon: Federer mit Dreisatzsieg in der 3. Runde


Roman Spirig
Sport / 04.07.19 17:00

Roger Federer qualifiziert sich am Wimbledon-Turnier in London zum 17. Mal für die 3. Runde. Der Rekordsieger bezwingt den Briten Jay Clarke in 95 Minuten ohne Probleme 6:1, 7:6 (7:3), 6:2.

Wimbledon: Federer mit Dreisatzsieg in der 3. Runde (Foto: KEYSTONE / AP / Tim Ireland)
Wimbledon: Federer mit Dreisatzsieg in der 3. Runde (Foto: KEYSTONE / AP / Tim Ireland)

Federers Gegner in der 3. Runde am Samstag wird ein Franzose sein: Lucas Pouille oder Grégoire Barrere. Gegen Pouille, die Nummer 28 der Welt, hat der Schweizer das bislang einzige Duell gewonnen, gegen Barrere hat er - wie gegen Harris in der 1. Runde und Clarke - noch nie gespielt.

(sda)

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Barry Callebaut kauft australischen Schokoladenhersteller GKC Foods
Wirtschaft

Barry Callebaut kauft australischen Schokoladenhersteller GKC Foods

Barry Callebaut expandiert down under. Das Unternehmen mit Sitz in Zürich übernimmt den australischen Schokoladenhersteller GKC Foods.

20 neue Ansteckungen mit dem Coronavirus
Schweiz

20 neue Ansteckungen mit dem Coronavirus

In der Schweiz und in Liechtenstein sind innerhalb eines Tages 20 neue Ansteckungen mit dem Coronavirus gemeldet worden. Am Mittwoch und Dienstag waren 15 neue Fälle gemeldet worden.

Keine Zürcher Corona-Patienten mehr an Beatmungsgeräten
Schweiz

Keine Zürcher Corona-Patienten mehr an Beatmungsgeräten

Im Kanton Zürich muss erstmals seit Langem niemand mehr wegen einer Infektion mit dem Coronavirus beatmet werden. Zudem gab es seit einer Woche keine Todesfälle mehr im Zusammenhang mit Covid-19.

Lucien Favre weist Rücktritts-Spekulationen zurück
Sport

Lucien Favre weist Rücktritts-Spekulationen zurück

Am Tag nach dem 0:1 gegen den topklassierten Titelverteidiger Bayern München sieht sich Lucien Favre veranlasst, die wilden medialen Spekulationen um seine Zukunft bei Borussia Dortmund einzudämmen.