Wintersperre am Glaubenbielenpass zwischen Obwalden und Luzern


Roman Spirig
Regional / 07.11.19 08:49

Auf der Panoramastrasse zwischen der Mörlialp und Sörenberg gilt ab heute Donnerstag um 16 Uhr die Wintersperre. Die Strasse soll - je nach Witterung - Ende April 2020 wieder aufgehen.

Wintersperre am Glaubenbielenpass zwischen Obwalden und Luzern (Foto: KEYSTONE / URS FLUEELER)
Wintersperre am Glaubenbielenpass zwischen Obwalden und Luzern (Foto: KEYSTONE / URS FLUEELER)

Dies teilte das Obwaldner Strasseninspektorat am Donnerstag mit. Die Panoramastrasse verbindet die Kantone Obwalden und Luzern. Sie führt über den 1600 Meter hohen Glaubenbielenpass und ist 17 Kilometer lang.

(sda)

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Pfingstwochenende lockt Menschen in die Berge und an das Wasser
Schweiz

Pfingstwochenende lockt Menschen in die Berge und an das Wasser

Am sonnigen Pfingstwochenende sind in der Schweiz viele Naherholungsgebiete sehr gut besucht gewesen. Sehr beliebt waren Ausflugsziele in den Bergen, dies führte teilweise zu verstopften und gesperrten Strassen. Auch die Postautos waren sehr stark ausgelastet.

Sepp Blatters scharfe Kritik an Gianni Infantino
Sport

Sepp Blatters scharfe Kritik an Gianni Infantino

Fünf Jahre nach den Chaostagen rund um den FIFA-Kongress in Zürich greift der frühere FIFA-Präsident Sepp Blatter seinen Nachfolger Gianni Infantino an und wirft diesem Hochmut und Grössenwahn vor.

Trauer um Christo - Paris hält an Triumphbogen-Verhüllung fest
International

Trauer um Christo - Paris hält an Triumphbogen-Verhüllung fest

Auch nach dem Tod des Künstlers Christo hält Frankreich an der geplanten Verpackung des Triumphbogens in Paris fest. Die Aktion im Herbst kommenden Jahres werde wie "ein letztes Geschenk dieses Künstlers an diese Stadt" sein.

Jazzmusiker Lennie Niehaus gestorben - komponierte Eastwood-Filme
International

Jazzmusiker Lennie Niehaus gestorben - komponierte Eastwood-Filme

Der US-Jazzmusiker und Komponist Lennie Niehaus, der über ein Dutzend Filme für Clint Eastwood vertonte, ist tot. Nach Angaben seiner Familie starb der Saxofonist und Arrangeur bereits am Donnerstag im kalifornischen Redlands.