Wo schwingen die Besten? Die Spitzenschwinger an Bergkranzfesten und Teilverbandsfesten


Roman Spirig
Schwingen / 03.05.19 12:00

Wicki auf dem Stoos, Stucki auf der Rigi, Giger und Orlik auf der Schwägalp. Sie wollen wissen, wo die Spitzenschwinger an Bergkranzfesten und Teilverbandsfesten 2019 ihre Auftritte haben? RadioCentral.ch liefert hier die grosse Übersicht der gemeldeten Schwinger.

Wo schwingen die Besten? Die Spitzenschwinger an Bergkranzfesten und Teilverbandsfesten (Foto: KEYSTONE / URS FLUEELER)
Wo schwingen die Besten? Die Spitzenschwinger an Bergkranzfesten und Teilverbandsfesten (Foto: KEYSTONE / URS FLUEELER)
  • Stoos (10. Juni): Joel Wicki.

     

  • Schwarzsee (23. Juni): Remo Käser, Lario Kramer, Armon Orlik, Christian Stucki, Kilian Wenger.

     

  • Nordostschweizerisches Hallau SH (30. Juni): Samuel Giger, Remo Käser, Lario Kramer, Armon Orlik. 

     

  •  

    Innerschweizerisches Flüelen UR (7. Juli): Nick Alpiger, Armon Orlik, Joel Wicki.

     

     

  • Rigi (14. Juli): Christian Stucki.

     

  • Südwestschweizerisches Leukerbad VS (14. Juli): Samuel Giger, Lario Kramer, Joel Wicki.

     

  • Weissenstein (Samstag, 20. Juli): Nick Alpiger, Remo Käser, Armon Orlik, Christian Stucki.

     

  • Brünig (28. Juli): Remo Käser, Kilian Wenger, Joel Wicki.

     

  • Nordwestschweizerisches Wittnau AG (4. August): Nick Alpiger, Kilian Wenger.

     

  • Schwägalp (11. August): Samuel Giger, Armon Orlik.

     

  • Berner Kantonalfest Münsingen (11. August): Remo Käser, Christian Stucki, Kilian Wenger.

Verpassen Sie keinen wichtigen Gang und kein wichtiges Resultat - hier auf www.radiocentral.ch

Radio Central und Central TV übertragen in dieser Saison viele verschiedene Schwingfeste. Den Auftakt macht das Zuger Kantonale an diesem Sonntag. Auf radiocentral.ch sehen Sie sowohl im Live-Video Stream die besten Gänge - genauso können Sie per Radio (unten auf der Seite Play drücken) das gesamte Schwingfest mitverfolgen.

(central redaktion/sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Perus abgesetzter Präsident Castillo in Untersuchungshaft genommen
International

Perus abgesetzter Präsident Castillo in Untersuchungshaft genommen

Die Justiz in Peru hat den wegen eines mutmasslichen Putschversuchs vom Parlament abgesetzten Präsidenten Pedro Castillo in Untersuchungshaft genommen - zunächst befristet bis zum Dienstag. Dies teilte der Oberste Gerichtshof nach einer Anhörung am Donnerstag via Twitter mit. Demnach wird gegen Castillo wegen des Verdachts auf eine Rebellion und Verschwörung ermittelt.

Chaostage in Peru: Kongress setzt Präsident Castillo ab
International

Chaostage in Peru: Kongress setzt Präsident Castillo ab

Perus Präsident Pedro Castillo hat hoch gepokert, aber sein Blatt überreizt: Mit der Auflösung des Kongresses wollte der linke Politiker einem Misstrauensvotum im Parlament zuvorkommen - doch letztlich hat er sich verkalkuliert.

Aktienkurse an der Wall Street erholen sich
Wirtschaft

Aktienkurse an der Wall Street erholen sich

Die New Yorker Börsen haben sich am Donnerstag nach dem von Zinssorgen getriebenen Rückschlag erholt. Dies galt vor allem für die Technologiewerte an der Nasdaq, die im Dezember bislang besonders stark unter Druck gestanden hatten. Kurstreiber gab es jedoch nicht.

Irans Ex-Präsident Chatami kritisiert Unterdrückung von Protesten
International

Irans Ex-Präsident Chatami kritisiert Unterdrückung von Protesten

Der frühere iranische Präsident Mohammed Chatami hat die heutige Führung des Landes vor einer weiteren Unterdrückung der seit fast drei Monaten andauernden Proteste gewarnt.