Wohnmobil fährt auf A8 in Alpnach OW in ein Auto


News Redaktion
Regional / 14.07.21 08:44

Der Lenker eines Wohnmobils ist am Dienstagabend auf der A8 in Alpnach OW mit einem Personenwagen kollidiert. Er wurde beim Unfall verletzt und in ein Spital gebracht, wie die Kantonspolizei Obwalden am Mittwoch mitteilte.

Ein Wohnmobil ist auf der A8 in Alpnach OW in einen Personenwagen gefahren. (FOTO: Kantonspolizei Obwalden)
Ein Wohnmobil ist auf der A8 in Alpnach OW in einen Personenwagen gefahren. (FOTO: Kantonspolizei Obwalden)

Weil um 17.30 Uhr viele Fahrzeuge von Sarnen OW Richtung Luzern unterwegs waren, stockte der Verkehr auf der A8. Der Lenker des Wohnmobils habe dies zu spät bemerkt und sei deswegen ins Heck eines Personenwagens gefahren, teilte die Polizei mit.

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die Autostrasse A8 in Richtung Luzern war wegen des Unfalls eine Stunde lang gesperrt.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Ringen um Regierungsbildung beginnt - Union gibt nicht auf
International

Ringen um Regierungsbildung beginnt - Union gibt nicht auf

Nach der Bundestagswahl beginnt das schwierige Ringen um die Regierungsbildung. Die SPD ist nach dem vorläufigen amtlichen Ergebnis zwar stärkste Kraft geworden und will mit Olaf Scholz den nächsten Kanzler stellen - die Union erhebt aber trotz ihrer historischen Niederlage ebenfalls den Anspruch, die Regierung anzuführen. Beide setzen dafür auf ein Bündnis mit Grünen und FDP. Das Buhlen um die potenziellen Partner hat bereits begonnen.

Alkoholisierter Lenker prallt beim Abbiegen in Auto
Schweiz

Alkoholisierter Lenker prallt beim Abbiegen in Auto

Ein alkoholisierter 40-jähriger Lenker ist am Samstagabend beim Abbiegen in Tägerwilen in ein korrekt entgegenkommendes Auto geprallt. Die 17-jährige Beifahrerin aus dem entgegenkommenden Fahrzeug wurde mit Verletzungen ins Spital gefahren.

Ölteppich von einem Kilometer Länge im Vierwaldstättersee
Regional

Ölteppich von einem Kilometer Länge im Vierwaldstättersee

Beim Betanken einer Fähre ist am Freitagmorgen in Beckenried NW eine grössere Menge Diesel in den Vierwaldstättersee ausgelaufen. Im See bildete sich ein über ein Kilometer langer Ölteppich. Die Wehrdienste errichteten eine Ölsperre.

Haitis Regierungschef fordert Wahrung der Rechte von Migranten
International

Haitis Regierungschef fordert Wahrung der Rechte von Migranten

Nach dem Einsatz berittener US-Grenzschützer gegen Migranten und der Abschiebung zahlreicher Haitianer hat Premierminister Ariel Henry vor den Vereinten Nationen die Wahrung der Rechte von Migranten angemahnt.