Wow! Zwölf Siege am Stück sind eine Seltenheit


Roman Spirig
Schwingen / 24.06.18 18:05

Dass ein Schwinger - wie jetzt Armon Orlik - zwei Kranzfeste in Folge mit je sechs Siegen für sich entscheidet, ist längst nicht alltäglich. Orlik ist damit mehr als nur auf den Spuren von Abderhalden und Stucki. 

Wow! Zwölf Siege am Stück sind eine Seltenheit  (Foto: KEYSTONE / GIAN EHRENZELLER)
Wow! Zwölf Siege am Stück sind eine Seltenheit (Foto: KEYSTONE / GIAN EHRENZELLER)

Eine schiere Gewohnheit war es noch für Jörg Abderhalden in dessen besten Zeiten Mitte der Nullerjahre. Christian Stucki glückte es in der Saison 2017, als er nacheinander am Seeländer Fest in Meinisberg und am Mittelländischen auf dem Gurten in den zwölf Duellen nur einen Viertelpunkt liegenliess. 

Armon Orliks zwölf Siege am Stück in dieser Saison sind noch ein wenig höher einzustufen. Denn an einem Teilverbandsfest wie dem Nordostschweizerischen ist die Konkurrenz naturgemäss stärker als an einem Kantonalfest oder einem Berner Gauverbandsfest.

(sda / Central Redaktion)


SR Orsato (ITA). - Tore: 53. Kimpembe 0:1. 60. Mbappé 0:2.

Manchester United: De Gea; Young, Bailly, Lindelöf, Shaw; Herrera, Matic, Pogba; Lingard (45. Sanchez), Rashford (84. Lukaku), Martial (46. Mata).

Paris Saint-Germain: Buffon; Kehrer, Silva, Kimpembe, Bernat; Verratti (75. Paredes), Marquinhos; Dani Alves, Draxler, Di Maria (81. Dagba); Mbappé.

Bemerkungen: Manchester United ohne Valencia und Darmian (beide verletzt). Paris Saint-Germain ohne Neymar, Cavani, Meunier (alle verletzt) und Rabiot (suspendiert). 45. Lingard verletzt ausgeschieden. 90. Gelb-Rote Karte gegen Pogba (Foul). Verwarnungen: 11. Kimpembe (Foul). 19. Draxler (Foul). 26. Pogba (Foul). 30. Young (Foul). 34. Bernat (Foul). 50. Lindelöf (Foul). 62. Alves (Foul). 87. Herrera (Foul). 92. Shaw (Foul).

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Niki Lauda als Kultfigur
Sport

Niki Lauda als Kultfigur

Niki Lauda hatte bekanntlich zwei Leben - das als Formel-1-Legende und das als erfolgreicher Unternehmer. Nimmt man es genau, hatte er aber noch eine dritte Existenz: die als Kultfigur in Film und Fernsehen.

Kriens stockt Provisorium beim Schulhaus Kuonimatt auf
Regional

Kriens stockt Provisorium beim Schulhaus Kuonimatt auf

Die Stadt Kriens vergrössert beim Schulhaus Kuonimatt den bestehenden einstöckigen Modulbau um zwei Etagen. Er verzichtet im Gegenzug auf einen zweiten Bau. Er ziehe damit die Konsequenzen aus einem Urteil des Kantonsgerichts, teilt der Stadtrat mit.

Formel-1-Legende Niki Lauda ist tot
International

Formel-1-Legende Niki Lauda ist tot

Formel-1-Legende Niki Lauda aus Österreich ist tot. Der 70-jährige dreifache Formel-1-Weltmeister und Flug-Unternehmer sei am Montag im Kreis seiner Familie friedlich entschlafen, teilte die Familie in der Nacht auf heute mit.

Thun - Basel: FC Basel erneut der Spielverderber
Sport

Thun - Basel: FC Basel erneut der Spielverderber

Der FC Basel entschied auch das zweite Duell mit Thun innerhalb von drei Tagen mit 2:1 zu seinen Gunsten. Wie schon beim Sieg am Sonntag im Cupfinal siegte in der 35. Runde der Super League nicht das bessere, sondern das effizientere Team.