Wow! Zwölf Siege am Stück sind eine Seltenheit


Roman Spirig
Schwingen / 24.06.18 18:05

Dass ein Schwinger - wie jetzt Armon Orlik - zwei Kranzfeste in Folge mit je sechs Siegen für sich entscheidet, ist längst nicht alltäglich. Orlik ist damit mehr als nur auf den Spuren von Abderhalden und Stucki. 

Wow! Zwölf Siege am Stück sind eine Seltenheit  (Foto: KEYSTONE / GIAN EHRENZELLER)
Wow! Zwölf Siege am Stück sind eine Seltenheit (Foto: KEYSTONE / GIAN EHRENZELLER)

Eine schiere Gewohnheit war es noch für Jörg Abderhalden in dessen besten Zeiten Mitte der Nullerjahre. Christian Stucki glückte es in der Saison 2017, als er nacheinander am Seeländer Fest in Meinisberg und am Mittelländischen auf dem Gurten in den zwölf Duellen nur einen Viertelpunkt liegenliess. 

Armon Orliks zwölf Siege am Stück in dieser Saison sind noch ein wenig höher einzustufen. Denn an einem Teilverbandsfest wie dem Nordostschweizerischen ist die Konkurrenz naturgemäss stärker als an einem Kantonalfest oder einem Berner Gauverbandsfest.

(sda / Central Redaktion)


SR Orsato (ITA). - Tore: 53. Kimpembe 0:1. 60. Mbappé 0:2.

Manchester United: De Gea; Young, Bailly, Lindelöf, Shaw; Herrera, Matic, Pogba; Lingard (45. Sanchez), Rashford (84. Lukaku), Martial (46. Mata).

Paris Saint-Germain: Buffon; Kehrer, Silva, Kimpembe, Bernat; Verratti (75. Paredes), Marquinhos; Dani Alves, Draxler, Di Maria (81. Dagba); Mbappé.

Bemerkungen: Manchester United ohne Valencia und Darmian (beide verletzt). Paris Saint-Germain ohne Neymar, Cavani, Meunier (alle verletzt) und Rabiot (suspendiert). 45. Lingard verletzt ausgeschieden. 90. Gelb-Rote Karte gegen Pogba (Foul). Verwarnungen: 11. Kimpembe (Foul). 19. Draxler (Foul). 26. Pogba (Foul). 30. Young (Foul). 34. Bernat (Foul). 50. Lindelöf (Foul). 62. Alves (Foul). 87. Herrera (Foul). 92. Shaw (Foul).

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Eingeschlossene Bergleute nach zehn Tagen befreit
International

Eingeschlossene Bergleute nach zehn Tagen befreit

In der Dominikanischen Republik sind zwei zehn Tage lang in einer Mine eingeschlossene Bergleute befreit worden. Die beiden Männer seien am Dienstag durch einen gegrabenen Rettungstunnel in Sicherheit gebracht worden.

Moskau und Kiew werfen sich erneut Beschuss von Atomkraftwerk vor
International

Moskau und Kiew werfen sich erneut Beschuss von Atomkraftwerk vor

Zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage haben sich Moskau und Kiew gegenseitig den Beschuss des südukrainischen Atomkraftwerks Saporischschja vorgeworfen. Die ukrainische Armee habe in der Nacht zum Sonntag eine Rakete auf das AKW-Gelände abgefeuert, meldete die russische Nachrichtenagentur Interfax unter Berufung auf die Besatzungsverwaltung der Stadt Enerhodar, in der das Kraftwerk liegt. Die ukrainische Atombehörde Enerhoatom hingegen beschuldigte die Russen, das unter ihrer Kontrolle stehende Gelände selbst beschossen zu haben.

Gleisarbeiter wird in Bassersdorf von Zug erfasst
Schweiz

Gleisarbeiter wird in Bassersdorf von Zug erfasst

Ein 41-jähriger Gleisarbeiter ist in der Nacht auf Montag in Bassersdorf von einem Zug angefahren und schwer verletzt worden. Der Unfall ereignete sich auf Höhe einer Baustelle, als eine Zugskomposition von Kloten in Richtung Bassersdorf unterwegs war.

Tierischer Einsatz für Stadtpolizei Uster
Schweiz

Tierischer Einsatz für Stadtpolizei Uster

Die Stadtpolizei Uster jagt nicht nur Verbrecher und Verkehrssünder sondern auch ausgebüxte Kühe - und zwar erfolgreich.