Yann Tiersen


Eliane Schelbert
Events / 31.10.18 11:05

Fans des französischen Minimal- und Avant-Garde-Komponisten und Musikers Yann Tiersen können sich freuen. Am 13. März ist er live zusehen im KKL in Luzern.

Yann Tiersen
Yann Tiersen

Am 15. Februar gehts los: Der französische Komponist und Minimal- sowie Avant-Garde-Musiker Yann Tiersen veröffentlicht sein neues Album mit dem Titel «All», gefolgt von einer breit angelegten Europa-Tournee. 

«All» ist Tiersens zehntes Studioalbum und das erste, das er in seinem neuen Studio aufgenommen hat, das zugleich Veranstaltungslocation und Gemeinschaftszentrum ist. «The Eskal Project» ist der Name des Studios, das Tiersen in einer verlassenen Diskothek auf der Ushant-Insel im Ärmelkanal zwischen der Bretagne und Cornwall errichtet hat. Tiersen selbst lebt ebendort seit gut zehn Jahren. 

Das Album, abgemischt von Gareth Jones, nimmt wie schon in früheren Werken Tiersens das Thema Umwelt und die menschliche Verbindung zur Natur auf. Zu diesem Zweck ist der Komponist in der Welt herumgezogen, hat Klänge aus verschiedenen Gegenden aufgenommen, etwa in den Redwood-Wäldern Kaliforniens oder am Tempelhof-Flughafen in Berlin, der dem ersten Track des neuen Albums auch den Namen gibt. Zu diesen Aussenaufnahmen gehören teils auch Gastsänger und -sängerinnen.

Yann Tiersen will auf seiner anstehenden Tour zum neuen Album einige der schönsten europäischen Konzertsäle und Festivals besuchen, darunter das KKL in Luzern am Mittwoch, 13. März 2019 als einzige Station in der Schweiz. 

Tickets gibt es beim Ticketcorner


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

26-Jährige fährt unter Alkoholeinfluss Auto zu Schrott
Regional

26-Jährige fährt unter Alkoholeinfluss Auto zu Schrott

Eine junge Lenkerin hat in der Nacht auf Donnerstag in angetrunkenem Zustand ihren Wagen in Näfels GL zu Schrott gefahren. Wegen Schmerzen im Rücken wurde die 26-Jährige nach dem Selbstunfall zur Kontrolle ins Spital gebracht.

Einbrecher stehlen elektronische Geräte aus Bürogebäude
Regional

Einbrecher stehlen elektronische Geräte aus Bürogebäude

Unbekannte haben bei einem Einbruch in ein Bürogebäude in Ennenda GL Vermessungsgeräte und elektronische Geräte gestohlen. Den Wert des Deliktguts konnte die Polizei noch nicht beziffern.

Zahl der Organspender in der Schweiz 2018 erneut gestiegen
Schweiz

Zahl der Organspender in der Schweiz 2018 erneut gestiegen

Die Zahl der Organspenderinnen und -spender in der Schweiz ist 2018 erneut gestiegen. Im vergangenen Jahr wurden Organe von 158 Personen nach dem Tod transplantiert. 440 Patientinnen und Patienten profitierten davon.

Zürcher Kantonspolizei überführt Katzendiebin
Regional

Zürcher Kantonspolizei überführt Katzendiebin

In den vergangenen Jahren sind in Hinwil im Zürcher Oberland mehrfach Katzen verschwunden. Die Tiere wurden aber nicht überfahren oder liefen weg. Eine 54-jährige Frau hatte sie gestohlen, wie die Polizei nun herausfand.