Yverdons dritter Sieg in vier Runden


News Redaktion
Sport / 16.10.21 20:15

Mit drei Siegen ist Neuling Yverdon die beste Mannschaft in den letzten vier Runden der Challenge League. Mit einem 3:0 daheim gegen Wil verbessert sich das Team von Uli Forte auf den 8. Platz.

Uli Forte hat Neuling Yverdon das Siegen beigebracht (FOTO: KEYSTONE/ENNIO LEANZA)
Uli Forte hat Neuling Yverdon das Siegen beigebracht (FOTO: KEYSTONE/ENNIO LEANZA)

Koro Koné trifft für Yverdon wesentlich sicherer als für seinen vorherigen Arbeitgeber Servette. Im Match gegen Wil erzielte der 32-jährige ivorische Stürmer das 1:0 und nach 85 Minuten das 2:0. In der Torschützenliste ist er bei sechs Toren angelangt.

Yverdon überholte Kriens, und da der abgeschlagene und sieglose Letzte Kriens und Schaffhausen 0:0 remisierten, rückte Yverdon bis auf zwei Punkte an die Schaffhauser heran.

Kriens - Schaffhausen 0:0. - 930 Zuschauer. - SR Thies.

Yverdon - Wil 3:0 (1:0). - 540 Zuschauer. - SR Huwiler. - Tore: 13. Koné 1:0. 84. Koné 2:0. 88. Beleck 3:0.

Rangliste: 1. Winterthur 10/21 (16:8). 2. Aarau 10/18 (17:11). 3. Neuchâtel Xamax FCS 10/16 (20:16). 4. Vaduz 10/16 (17:13). 5. Stade Lausanne-Ouchy 10/16 (18:16). 6. Thun 10/16 (17:15). 7. Schaffhausen 10/13 (14:13). 8. Yverdon 10/11 (13:16). 9. Wil 10/10 (14:19). 10. Kriens 10/3 (5:24).

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Zwangspause für Christian Baumann
Sport

Zwangspause für Christian Baumann

Der Aargauer Kunstturner Christian Baumann fällt für die nächsten vier Monate aus. Der Bronzemedaillen-Gewinner an den EM 2021 in Basel musste sich einer Operation am linken Ellbogen unterziehen.

Roman Josi feiert Jubiläum mit Tor und Assist
Sport

Roman Josi feiert Jubiläum mit Tor und Assist

Roman Josi setzt seinen starken Lauf im ersten Saisonviertel der NHL fort. Der Berner Verteidiger von den Nashville Predators erzielt in seinem 700. Spiel der Regular Season ein Tor und einen Assist.

Zürich eröffnet zwei neue Impfzentren für Booster-Impfung
Schweiz

Zürich eröffnet zwei neue Impfzentren für Booster-Impfung

In Zürich-Oerlikon und Bülach öffnen auf Anfang Dezember zwei Corona-Impfzentren, in der sich Impfwillige die Boosterimpfung verabreichen lassen können. Andere Impfzentren im Kanton erweitern ihre Öffnungszeiten und werden neu sieben Tage die Woche offen sein.

Soziale Roboter bergen viel Potenzial, aber auch ein paar Gefahren
Schweiz

Soziale Roboter bergen viel Potenzial, aber auch ein paar Gefahren

In nicht allzu ferner Zukunft werden uns soziale Computer pflegen, unterrichten und heilen. Sie werden sich in uns einfühlen und emotional reagieren. Eine Studie verschiedener Schweizer Hochschulen zeigt schon mal vorsorglich Gefahren auf und gibt Empfehlungen.