Zehn Verletzte bei Frontalkollision auf Autobahn im Berner Jura


News Redaktion
Schweiz / 08.08.22 09:02

Bei der Frontalkollision eines Minivans mit einem Kleinbus sind in der Nacht auf Montag auf der Autobahn A16 bei Reconvilier im Berner Jura zehn Personen verletzt worden. Mit drei Ambulanzen wurden sie ins Spital gebracht.

Waadtländer Polizistin beim Aufstellen eines Warndreiecks nach einem Unfall. (Archivbild) (FOTO: KEYSTONE/LAURENT GILLIERON)
Waadtländer Polizistin beim Aufstellen eines Warndreiecks nach einem Unfall. (Archivbild) (FOTO: KEYSTONE/LAURENT GILLIERON)

Laut einer Mitteilung der Berner Kantonspolizei kam es zum Unfall, als der Minivan auf der Fahrt in Richtung Tavannes BE beim dortigen Autobahn-Rastplatz auf die Gegenfahrbahn geriet. Die Gründe dafür sind noch unklar. Sechs Personen im Minivan und die vier Personen im Kleinbus wurden verletzt. Die beiden Fahrzeuge erlitten Totalschaden.

Nach dem Unfall musste die A16 für die Rettungs- und Unfallarbeiten total gesperrt werden. Die Berner Kantonspolizei hat Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dänische Behörde: Gas-Austritt aus Nord-Stream-Pipelines wohl vorbei
International

Dänische Behörde: Gas-Austritt aus Nord-Stream-Pipelines wohl vorbei

Nach Einschätzung dänischer Behörden tritt aus den beschädigten Nord-Stream-Pipelines in der Ostsee mittlerweile wohl kein Gas mehr aus. Man sei vom Betreiber, der Nord Stream AG, informiert worden, dass sich auch bei Nord Stream 1 mittlerweile der Druck in der Pipeline stabilisiert habe, teilte die Behörde am Sonntagnachmittag auf Twitter mit. Das deute darauf hin, dass kein Gas mehr austrete. Den gleichen Stand hatten die Dänen am Samstag bereits zu Nord Stream 2 mitgeteilt.

Baerbock vor Polen-Besuch: Kein Schlussstrich unter Aufarbeitung
International

Baerbock vor Polen-Besuch: Kein Schlussstrich unter Aufarbeitung

Aussenministerin Annalena Baerbock hat Polen für die Unterstützung bei der deutschen Wiedervereinigung gedankt und an die Regierung in Warschau appelliert, die partnerschaftliche Zusammenarbeit zu bewahren. Die Wiedervereinigung sei "nicht denkbar ohne die mutigen Polinnen und Polen, die entschlossen für Freiheit und echte demokratische Mitbestimmung gestreikt, gestritten und demonstriert haben", erklärte die Grünen-Politikerin am Montag vor ihrem Abflug zu einem Besuch in der polnischen Hauptstadt Warschau.

Manchester City mit Machtdemonstration
Sport

Manchester City mit Machtdemonstration

Die Stärkeverhältnisse in Manchester bleiben glasklar. In der 9. Runde der Premier League deklassiert City seinen Stadtrivalen United 6:3 und schliesst bis auf einen Punkt zu Leader Arsenal auf.

Augsburg ohne Vargas im Hoch
Sport

Augsburg ohne Vargas im Hoch

Ruben Vargas muss sich auf Klubebene weiter gedulden. Der FC Augsburg siegt ohne ihn weiter.