/

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Küng zum dritten Mal in Serie Schweizer Meister im Zeitfahren
Sport

Küng zum dritten Mal in Serie Schweizer Meister im Zeitfahren

Stefan Küng hat sich wie in den beiden Vorjahren den Schweizer Meistertitel im Zeitfahren gesichert. Der 25-jährige Thurgauer vom französischen Team Groupama-FDJ distanzierte in Weinfelden TG den zweitklassierten Berner Neo-Profi Marc Hirschi um 46 Sekunden. Die Bronzemedaille auf dem 29,8 km langen Kurs ging an den Thurgauer Reto Hollenstein (0:56 zurück).

Topqualität! Zentralschweizer Seen laden zum Bade
Regional

Topqualität! Zentralschweizer Seen laden zum Bade

In der Zentralschweiz steht dem Badespass nichts entgegen. Die Aufsichtskommission Vierwaldstättersee (AKV) attestiert den Seen der Kantone Uri, Schwyz, Ob- und Nidwalden sowie Luzern eine einwandfreie Badewasserqualität, wie die AKV am Mittwoch mitteilte.

Betrunkener Lastwagenfahrer auf der A2 will ohne Ende weitertrinken
Regional

Betrunkener Lastwagenfahrer auf der A2 will ohne Ende weitertrinken

Der Blaufahrt eines unbelehrbaren Lastwagenlenkers hat die Luzerner Polizei ein Ende gesetzt. Der 44-Jährige hatte fast 2,3 Promille Alkohol intus, als er auf der Autobahn A2 in Eich kontrolliert wurde.

Der Apfel ist angefressen: Apple wehrt sich vor EU-Kommission gegen Spotify-Vorwürfe
Wirtschaft

Der Apfel ist angefressen: Apple wehrt sich vor EU-Kommission gegen Spotify-Vorwürfe

Apple hat sich gegen den Vorwurf des Musikdienstes Spotify zu Wehr gesetzt, man verlange von den Kunden des Streamingdienstes überhöhte Provisionen. Spotify-Chef Daniel Ek habe mit falschen Zahlen agiert, heisst es.