Zentralschweizer Public Viewings: Sitzpflicht für Fussballfans


Roman Spirig
Regional / 09.06.21 19:01

Trotz Corona haben Zentralschweizer Fussballfans verschiedene Möglichkeiten, die Europameisterschaft ab Freitag nicht nur daheim in der Stube, sondern in Gesellschaft und auf Grossleinwand mitzuverfolgen. Die Spiele werden in Gartenbeizen, Konzerthaus, EM-Chalet und Kinosaal übertragen.

Zentralschweizer Public Viewings: Sitzpflicht für Fussballfans (Foto: KEYSTONE / EPA / SERGEI CHIRIKOV)
Zentralschweizer Public Viewings: Sitzpflicht für Fussballfans (Foto: KEYSTONE / EPA / SERGEI CHIRIKOV)

Die Public Viewings fallen unter die Kategorie Veranstaltung vor Publikum, wie sie der Bund mit den jüngsten Lockerungen der Coronamassnahmen definiert. Damit dürfen sich maximal 300 Personen im Freien zum gemeinsamen Fussballschauen treffen, in Innenräumen sind es 100. Es gilt eine Sitzpflicht, Essen und Trinken darf nur, wer seine Kontaktdaten erfasst.

Bis zu 300 Sitzplätzen an 6er-Tischen bietet das Lido Beach House in Luzern. 200 davon sind überdacht. Ebenfalls überdachte 6er-Tische für rund 200 Personen bietet das Konzerthaus Schüür an. Wenn es regnet, gibt es weitere 100 4er-Tische im Saal. Auch zahlreiche Restaurants übertragen die Spiele.

Im Luzernischen Beromünster gibt es zudem ein Fussball-Chalet mit Live-Übertragung auf eine Grossleinwand für 100 Personen. In Sursee überträgt die Braustation auf dem Martignyplatz die Spiele mit maximal 300 Plätzen. Auch das Bahnhöfli bietet im EM-Garten Platz für gegen 300 Personen.

In Zug können die Spiele der Schweizer Nati im Kino Seehof mitverfolgt werden. Dort gibt es 95 Plätze, der Eintritt ist frei. Platz für 100 Personen bietet die Zuger Eventhalle Freiruum bei ihrem Public Viewing und auch die Club-Restaurants von Zug 94 und FC Baar übertragen die Spiele.

Ein Public Viewing unter freiem Himmel organisiert die Urner Bierbrauerei Stiär Biär in Altdorf. Nur bei gutem Wetter und vorerst an den Spieltagen der Schweiz sind die Spiele auf einem grossen Bildschirm zu sehen, dafür werden rund 100 Stühle aufgestellt.

In Obwalden zeigt das Gasthaus Pfistern in Alpnach im Rahmen der Veranstaltungsreihe Kultur bei der Mühle die EM-Spiele auf Grossleinwand. Platz gibt es für rund 200 Personen auf einer überdachten Lounge.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

BAG meldet 282 neue Coronavirus-Fälle innerhalb von 24 Stunden
Schweiz

BAG meldet 282 neue Coronavirus-Fälle innerhalb von 24 Stunden

In der Schweiz und in Liechtenstein sind dem Bundesamt für Gesundheit (BAG) am Mittwoch innerhalb von 24 Stunden 282 neue Coronavirus-Ansteckungen gemeldet worden. Gleichzeitig registrierte das BAG Sechs neue Todesfälle und 19 Spitaleinweisungen.

Gräfin Sophie: Pandemie verlängert Trauerprozess um Prinz Philip
International

Gräfin Sophie: Pandemie verlängert Trauerprozess um Prinz Philip

Die Corona-Pandemie wirkt sich nach Ansicht von Gräfin Sophie auch auf die Trauer der britischen Königsfamilie um den im April gestorbenen Prinz Philip aus.

BAG meldet 282 neue Coronavirus-Fälle innerhalb von 24 Stunden
Schweiz

BAG meldet 282 neue Coronavirus-Fälle innerhalb von 24 Stunden

In der Schweiz und in Liechtenstein sind dem Bundesamt für Gesundheit (BAG) am Mittwoch innerhalb von 24 Stunden 282 neue Coronavirus-Ansteckungen gemeldet worden. Gleichzeitig registrierte das BAG Sechs neue Todesfälle und 19 Spitaleinweisungen.

Nidwalden verzichtet künftig auf Augenschein bei Schatzungen
Regional

Nidwalden verzichtet künftig auf Augenschein bei Schatzungen

Der Kanton Nidwalden lässt die Liegenschaften neu schätzen. Der Regierungsrat schlägt dafür eine neue Methode vor, bei der das Steueramt in der Regel künftig auf einen Augenschein vor Ort verzichtet.