Zhegrova wechselt zum französischen Meister


News Redaktion
Sport / 14.01.22 21:10

Der FC Basel verliert Offensivspieler Edon Zhegrova. Der Kosovare erhält beim französischen Meister Lille einen Vertrag über fünf Jahre.

Edon Zhegrova will künftig für Lille jubeln (FOTO: KEYSTONE/GEORGIOS KEFALAS)
Edon Zhegrova will künftig für Lille jubeln (FOTO: KEYSTONE/GEORGIOS KEFALAS)

Edon Zhegrova verlässt den FC Basel und wechselt zum französischen Meister Lille. Der Flügelspieler, der Anfang 2019 vom belgischen Verein Genk zu Basel gestossen war, erhält bei den Nordfranzosen einen Vertrag über fünf Jahre.

Für den FCB absolvierte der dribbelstarke 22-jährige Kosovare insgesamt 74 Partien. In der laufenden Saison kam Zhegrova zu wettbewerbsübergreifend 15 Einsätzen, war im Team von Patrick Rahmen aber nicht immer erste Wahl.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Ein Verletzer bei Streifkollision in Cham ZG
Regional

Ein Verletzer bei Streifkollision in Cham ZG

Bei einer Streifkollision zwischen zwei Autos auf der Sinserstrasse in Cham ZG in der Nacht auf Sonntag ist ein 19-jähriger Mitfahrer leicht verletzt worden. Einer der Unfallbeteiligten stand unter Alkohol-und Drogeneinfluss.

Zuger Polizei zieht zwei Bleifüsse aus dem Verkehr
Regional

Zuger Polizei zieht zwei Bleifüsse aus dem Verkehr

Monate nicht mehr hinter das Steuer sitzen dürfen wohl zwei Männer, die im Kanton Zug in Radarfallen gefahren sind. Der eine war in der Nacht auf Samstag auf der A14 bei der Verzweigung Rütihof mit 158 km/h statt maximal 120 km/h unterwegs, der andere am Mittwochmorgen auf der Sihlbruggstrasse in Baar mit Tempo 138 statt maximal 80.

Palmer will nicht mehr für deutsche Grüne in Tübingen antreten
International

Palmer will nicht mehr für deutsche Grüne in Tübingen antreten

Er gilt als "Enfant terrible" der deutschen Grünen: Der Tübinger Bürgermeister Boris Palmer, dem wegen umstrittener Äusserungen der Parteiausschluss droht. Bei der OB-Wahl im Herbst will er nun nicht mehr als Kandidat der Grünen antreten.

Feuerwerk-Vulkan löste an Silvester Kellerbrand in Reussbühl LU aus
Regional

Feuerwerk-Vulkan löste an Silvester Kellerbrand in Reussbühl LU aus

Die Ursache eines Kellerbrands in der Silvesternacht im Luzerner Stadtteil Reussbühl ist geklärt: Ein Feuerwerk-Vulkan entzündete das Feuer. Der dafür verantwortliche Mann wird wegen fahrlässiger Verursachung einer Feuersbrunst angezeigt